Anzeige
16. April 2013, 10:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Pools & Finance” die Zweite

In einer Woche, am 23. April 2013, öffnet die “Pools & Finance”-Messe zum zweiten Mal ihre Pforten. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Maklerpool-Messe im vergangenen Jahr in Darmstadt, findet die zweite Veranstaltung in diesem Jahr in Frankfurt statt.

Der neue Veranstaltungsort der Pools & Finance: das Forum auf dem Frankfurter Messegelände

Der neue Veranstaltungsort der “Pools & Finance”: das Forum auf dem Frankfurter Messegelände

In den Räumlichkeiten des Forums auf dem Frankfurter Messegelände werden Professor Dr. Wolfgang Franz, Vorsitzender der Wirtschaftsweisen und Präsident des Zentrums für europäische Wirtschaftsforschung, sowie der Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Oliver Bierhoff als Starredner der “Pools & Finance” erwartet.

Zu den zahlreichen Ausstellern zählen unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Versicherung, Investment, Kapitalanlagen, Bausparen, Banken, branchenunterstützende Dienstleistungen, Maklerpools, Softwarehäuser, Verlage und Medien, Kanzleien und Wirtschaftsverbände. Rund 50 Workshops und zahlreiche Einzelvorträge zu aktuellen Themen der Branche ergänzen den informationsreichen Messetag.

Es werden mehrere Tausend Besucher erwartet. Übersichtliche Hallen und kurze Wege machen die Messe zu einer besucherfreundlichen Veranstaltung. Die Messetore öffnen um 10 Uhr und schließen um 18 Uhr 15. Wie im vergangenen Jahr bildet die Abendveranstaltung “Pool-Night”, unmittelbar im Anschluss, den Abschluss des Messetages.

Neun Veranstalter laden zu Messe

Als Veranstalter haben sich sieben Maklerpools sowie zwei Verbände zusammengetan, und zwar die Maklerpools BCA, Blau direkt, DMU/Degenia Versicherungsdienst, Jung, DMS & Cie., Maxpool, Netfonds, der Maklerverbund Fondskonzept, sowie der AfW–Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. (AfW) und der VuV Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschlands e.V..

Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand des AfW, bezieht klare Position, warum sich sein Verband in diesem Jahr erstmals als Veranstalter beteiligt: “Mehr denn je sind Vermittler und Berater auf Service, Netzwerke und Unterstützung angewiesen. Hierzu bedarf es kompetenter Partner. Die “Pools & Finance” bietet Dank der vielen Veranstalter und Aussteller hierfür jede Menge interessante Alternativen.”

Für den AfW sei es somit auch eine selbstverständliche Entscheidung gewesen, die Einladung als Mitveranstalter anzunehmen und aktiv zu unterstützen. “Wir freuen uns auf eine informative und professionell organisierte Veranstaltung”, so Wirth weiter.

Weitere Details zum Programm sind unter poolsandfinance.de zu finden.

Hier finden Sie die Bildergalerien der Pools & Finance 2012 und der Abendveranstaltung. (jb)

Foto: Messe Frankfurt / Ingo Bach

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Manipulative Aktivitäten der Krankenkassen”

Wegen Manipulationsvorwürfen raten Experten des Bundesversicherungsamtes zu einer Reform des Finanzausgleichs zwischen den Krankenkassen. Das geht aus einem Sondergutachten des Wissenschaftlichen Beirats hervor, das am Donnerstag in Bonn vorgestellt wurde.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...