Anzeige
Anzeige
16. Juli 2014, 09:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Qualitätsmanagement: Wie Finanzdienstleister profitieren können

Arbeitsverdichtung, Informationsflut und Komplexität prägen heute den Arbeitsalltag. Das führt dazu, dass Mitarbeiter schon mit Standardaufgaben ausgelastet sind und kein Raum mehr für den eigentlichen Service am Kunden bleibt. Die Lösung dafür heißt Qualitätsmanagement.

Gastbeitrag von Markus F. Weidner, Autor, Keynote Speaker, Trainer

Qualitätsmanagement

Im Kern geht es beim Qualitätsmanagement vor allem um eines: “Schreibe auf, was du tust, und halte dich an das, was du aufgeschrieben hast”.

Arbeitnehmer-fremde Öffnungszeiten, Wartezeiten aufgrund unbesetzter Schalter, bürokratische Hürden und Defizite bei der Beratung: Wenn es um herausragenden Service geht, schneiden viele Banken nicht gerade gut ab.

Verhärtete Strukturen

Schuld sind meistens über Jahrzehnte gewachsene Strukturen, an deren Veränderung sich keine Führungskraft herantraut. Frei nach dem Motto “das haben wir schon immer so gemacht”. Die Prozesse im Service sind vielfach zu langwierig, zu teuer, zu kompliziert und damit für Kunden wie Mitarbeiter frustrierend.

Viele Bankkunden sind längst auf Online-Banking umgestiegen, um ihre Finanzgeschäfte vollkommen unabhängig von Öffnungszeiten und Beraterterminen abwickeln zu können. Zumindest theoretisch…

Selbst Online-Banking teilweise behäbig

Praktisch…ist mir erst kürzlich folgendes passiert: Ich wollte bei meiner Bank eine Kreditkarte beantragen. Mit wenigen Klicks hatte ich im Online-Portal das richtige Formular gefunden, es direkt am PC ausgefüllt und abgeschickt. Damit war die Sache erledigt – dachte ich.

Einige Stunden später klingelte mein Telefon: Ein Mitarbeiter der Bank wollte einen Termin vereinbaren, für die Unterschrift des Kreditkarten-Antrags und um weitere Möglichkeiten mit mir zu besprechen. Ich war etwas irritiert, schließlich wähnte ich bereits alles geregelt.

Seite zwei: Service Excellence durch klare Standards

Weiter lesen: 1 2 3 4

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Streit um Zugang zu psychotherapeutischer Behandlung

Kurz vor der Beratung eines Gesetzes für eine bessere Patientenversorgung gibt es Streit um den Zugang von Versicherten zu psychotherapeutischer Behandlung. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant neue Regelungen in dem Bereich.

mehr ...

Immobilien

Was die Generation Z über die eigenen vier Wände denkt

Für die sogenannte Generation Z spielt das Thema Sicherheit eine große Rolle, so die Bausparkasse Schwäbisch Hall. Sie hat zusammengefasst, welche Kritierien jungen Menschen beim Thema Wohnen und Geldanlage wichtig sind.

mehr ...

Investmentfonds

Hypo Vereinsbank und FC Bayern führen Apple Pay ein

Ab heute bietet die Hypo Vereinsbank ihren Kunden Apple Pay an. Damit wird mobiles Bezahlen für Kunden nicht nur einfach und sicher, sondern auch schnell und bequem.
 Der FC Bayern führt das System ab sofort auch in der Allianz Arena ein.

mehr ...

Berater

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...