Weiterbildung: A.S.I. will mehr Verbindlichkeit

Die A.S.I. Wirtschaftsberatung ist als Trusted Partner und Bildungsdienstleister der Weiterbildungsinitiative „gut beraten“ beigetreten. Mit diesem Schritt will der Münsteraner Allfinanzvertrieb die fortlaufende Qualifizierung ihrer Berater dokumentieren.

Franz-Josef Rosemeyer: „Nur wer sich konsequent weiterbildet, kann für seine Kunden eine anhaltend hohe Beratungsqualität halten.“

„Die gesetzlichen Anforderungen an Wirtschafts- und Versicherungsberater steigen ständig an. Die Branche befindet sich in einem Ausleseprozess“, erläutert Franz-Josef Rosemeyer, Vorstand der A.S.I. Wirtschaftsberatung (Rang 10 der Cash.-Hitliste der Allfinnazvertriebe). Nur wer sich konsequent weiterbilde, könne für seine Kunden eine anhaltend hohe Beratungsqualität halten.

„Deswegen setzen wir neben dem Sachkundenachweis und der Registrierung auch auf eine objektive Dokumentation der fortlaufenden Qualifizierung unserer Berater“, so Rosemeyer weiter. Als akkreditierter Partner der Initiative „gut beraten – Weiterbildung der Versicherungsvermittler in Deutschland“ setze das Unternehmen auf noch mehr Nachhaltigkeit und Transparenz in der Beratungsqualität.

[article_line]

Laut eigenen Angaben bereitet A.S.I. Berufseinsteiger – vor allem Absolventen wirtschaftsbezogener Studiengänge und Bankkaufleute – auf die Tätigkeit als Wirtschaftsberater vor. Dazu gehören demnach zunächst Ausbildung und Vorbereitung zur IHK-Prüfung „Versicherungsfachmann/frau (IHK)“ und Trainings on-the-job, sowie anschließende Regelfortbildungen unter anderem zum Finanzanlagenfachmann/frau nach Paragraf 34f GewO.

„Bekanntlich lernt man aber nie aus“, so Rosemeyer. „Deshalb gehört die laufende und regelmäßige Fortbildung zwingend dazu. Diese notwendige Fortbildung findet nun auch einen formalen und für jedermann prüfbaren Rahmen.“ Für A.S.I. sei die Akkreditierung als Trusted Partner und Bildungsdienstleiser ein weiterer Baustein der auf höchste Beratungsqualität ausgerichteten Strategie. (jb)

 

Foto: Stephanie Eckgold

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.