1:1 Assekuranzservice bietet Abschlussprovision aus Maklervertrag

Der Augsburger Maklerpool bietet seinen Partnern seit dem 1. August „Abschlussprovision aus Maklervertrag“. Das Konzept sieht vor, dass die 1:1 Assekuranzservice AG die dreifache Provision aus allen privaten Sachverträgen im Maklervertrag bezahlt.

Die 1:1 Assekuranzservice zahlt ihren Partnern die dreifache
Provision aus allen privaten Sachverträgen im Maklervertrag.

„Mit diesem Alleinstellungsmerkmal am Markt ermöglicht die 1:1 Assekuranzservice ihren Partnern die notwendige, finanzielle Absicherung gegen das LVRG und die sinkenden LV-Courtagen“, so Jürgen Afflerbach, Vorstandsvorsitzender der 1:1 Assekuranzservice AG.

Folgen des LVRG abfangen

Aufgrund des LVRG müssten Makler mit weitreichenden Konsequenzen rechnen, meint der Maklerpool. So werde die Branche rückläufige Einnahmen aus dem LV-Geschäft in Kauf nehmen müssen.

[article_line]

Zudem werden demnach die verlängerte Stornohaftungszeit, Provisionskürzungen und Änderungen der Bewertungsfaktoren dazu führen, dass insbesondere das Privatkunden-Sachgeschäft künftig an Bedeutung gewinnen wird. Daher biete die 1:1 Assekuranzservice ihren Partnern ab sofort die „Abschlussprovision aus Maklervertrag“ an. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.