Neuer Maklerverbund gestartet

Wie das Unternehmen Finpool Maklerservice AG mitteilt, ist es Zweck des neu gegründeten Maklerverbundes, gemeinsam bessere Konditionen zu erhalten, und regulatorische Herausforderungen einfacher zu meistern.

Jürgen Beisler: „Bisherige Pools und Maklerverbünde bieten standardisierte Dienstleistungen an und präferieren meist bestimmte Gesellschaften. Dem Vermittler steht dann nur eine bereits vorselektierte Auswahl an Tarifen zur Verfügung.“

Die in Unterhaching ansässige Finpool ermöglicht Maklern demnach Direktanbindungen an die gängigsten Gesellschaften am Markt. Die Konditionen entsprechen hierbei den marktüblichen Courtagesätzen einer Direktanbindung.

Finpool führt interne Verrechnungskonten für die Vermittler, auf denen ein Teil des Courtageoverhead gut geschrieben wird. Dieses Guthaben können Makler nutzen, um Serviceleistungen des Maklerverbunds abzurufen.

Offenlegung aller Konditionen

Zu den von Finpool angebotenen Serviceleistungen zählen neben IT-Angeboten wie Software und Vergleichsrechner, Back-Office-Dienste, die Übernahme von Kosten für Seminare und Fortbildungen sowie die Generierung von Leads.

Eine Offenlegung sämtlicher Konditionen ist für Finpool nach eigenen Angaben selbstverständlich. Verbesserungen bei den Vereinbarungen mit den Gesellschaften werden demnach automatisch an die Kooperationspartner weitergegeben.

Keine Beschränkung auf bestimmte Versicherer

„Bisherige Maklerpools und Maklerverbünde bieten standardisierte Dienstleistungen an und präferieren meist bestimmte Gesellschaften. Dem Vermittler steht dann nur eine bereits vorselektierte Auswahl an Tarifen zur Verfügung“, meint Finpool-Gründer und Vorstand Jürgen Beisler.

[article_line]

„Wählt man als Alternative die Direktanbindungen, befindet man sich den Gesellschaften gegenüber als Einzelner in der schlechteren Position und ist starkem Umsatzdruck ausgesetzt. Die Finpool Maklerservice AG zeigt hier einen neuen Weg der Zusammenarbeit auf“, so Beisler weiter. (jb)

Foto: Finpool

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.