25. Februar 2015, 11:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pools & Finance: Fondskonzept steigt aus

Wie der Illerstissener Maklerpool mitteilt, hat er das Veranstaltergremium der Branchenmesse Pools & Finance verlassen. Fondskonzept werde bereits am folgenden Messetermin im Mai 2015 nicht mehr an der Messe teilnehmen.

Fondskonzept verlässt Pools & Finance

Nach Blau Direkt, Netfonds und VUV hat sich mit Fondskonzept der vierte Veranstalter von der “Pools & Finance”-Messe zurückgezogen.

In einer gemeinsamen Stellungnahme zum Fondskponzept-Ausstieg aus dem “Pools & Finance”-Veranstalterkreis zeigen sich die vier verbleibenden Maklerpools enttäuscht vom Verhalten des Illertissener Unternehmens.

Die Entscheidung wurde laut Fondskonzept gestern von der Geschäftsleitung des Maklerpools getroffen. Als Grund werden in der Pressemitteilung “unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung der Messe in Zeiten massiver Veränderungen innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche” genannt.

Unterschiedliche Ansichten zur Ausrichtung der “Pools & Finance

Zu den strittigen Punkten zählten demnach der Ablauf und die Preisgestaltung innerhalb des “Pools & Finance”-Konzeptes sowie die Einigung auf ein “zukunftsweisendes Leitmotiv wie das Thema Digitalisierung“.

“Dieses ist aus Sicht von Fondskonzept ein zentraler Aspekt für die nachhaltige Aufstellung von freien Finanzmaklern und damit ein wesentlicher Erfolgsfaktor in einem anspruchsvollen Marktumfeld mit der Notwendigkeit von effizienten Beratungsprozessen und einer leistungsstarken Vertriebsunterstützung”, heißt es in der Mitteilung.

Insgesamt vier Aussteiger bei der “Pools & Finance

Fondskonzept will sich künftig auf eine intensive direkte Kommunikation mit den Geschäftspartnern sowie die hauseigenen Veranstaltungen konzentrieren. Darüber hinaus sei der Maklerpool weiterhin mit einem Messestand auf dem Mannheimer Fondskongress vertreten.

Bereits im letzten Jahr hatten drei weitere Veranstalter ihren Ausstieg aus der “Pools & Finance” angekündigt. Im Rahmen der Pressekonferenz der Veranstalter teilte Blau-Direkt-Geschäftsführer Oliver Pradetto mit, das der Lübecker Maklerpool bei der “Pools & Finance 2015” nicht mehr dabei sein wird. Im September gaben dann der Hamburger Maklerpool Netfonds und der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VUV) bekannt, bei der nächsten “Pools & Finance“-Messe nicht mehr mitwirkenzu wollen. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Immobilien

Covid-19: Die Folgen für Bauzinsen, Immobilienkäufe und Anschlussfinanzierungen

Durch die Covid-19-Pandemie stellen sich Fragen, die sich noch vor wenigen Monaten niemand hätte vorstellen können. Sichere Antworten und vor allem langfristige Prognosen sind derzeit kaum möglich. Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, ordnet die neuesten Entwicklungen ein und beantwortet Fragen zur aktuellen Situation.

mehr ...

Investmentfonds

Japanische Aktien trotzen der Corona-Krise

Der japanische Aktienmarkt zeigt sich trotz Coronakrise erstaunlich robust. Dan Carter und Mitesh Patel, Fondsmanager für japanische Aktien bei Jupiter Asset Management, mt ihren Einschätzungen.

mehr ...

Berater

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Sozialverband VdK fordert kurzzeitige Vermögensabgabe

Die Bundesregierung hat ein erstes Hilfspaket verabschiedet. Es soll die Folgen der Corona-Krise für die Bevölkerung, den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft auffangen. Nach Einschätzung des Sozialverbands VdK wird es nicht ohne weitere Hilfen gehen. Vor allem Beschäftigte, Familien und Menschen mit Behinderung brauchen mehr Unterstützung.

mehr ...