27. Dezember 2016, 07:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vertrieb 2017: “Es geht ans Eingemachte”

2017 wird ein herausforderndes Jahr für Makler und Vermittler. Vor diesem Hintergrund wird das Engagement der Vermittlerverbände für ihre Mitglieder noch wichtiger. Cash.Online hat die drei großen Verbände AfW, BVK und VDVM gefragt, wo die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen werden.

Vertrieb 2017: Es geht ans Eingemachte

Norman Wirth, AfW: “Es zeigt sich mehr denn je, dass wir ein Grundethos – jenseits von Gesetz und Feigenblattkodex – brauchen, welches von Vertrauen und Moral getragen ist.”

Norman Wirth, geschäftsführender Vorstand des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.:

“Es geht schon ziemlich ans Eingemachte, wenn man sich anschaut, mit welcher Wucht die Regulierungswellen über die Branche kommen. 2017 wird für den AfW ein Jahr des harten Kampfes um die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister. Es zeigt sich mehr denn je, dass wir ein Grundethos – jenseits von Gesetz und Feigenblattkodex – brauchen, welches von Vertrauen und Moral getragen ist. Der AfW wird sich auch 2017 weiter dieses Themas annehmen.

Als Bundesverband der Vermittlerbranche werden wir zudem dafür kämpfen, dass Vermittler ein Umfeld haben, in dem sie ihre unabhängige und objektive Tätigkeit ausüben können. Die Begleitung der Umsetzung von IDD und Mifid II haben 2017 oberste Priorität.

Über den aktuell vorgelegten Entwurf des Umsetzungsgesetzes der IDD können sich bisher offensichtlich nur die Vertreter der Ausschließlichkeit und der GDV freuen. Kein Wunder.

Unabhängige Beratung und Vermittlung durch Versicherungsmakler und der Verbraucherschutz würden auf der Strecke bleiben, wenn der Entwurf am Ende so umgesetzt wird. Der vermeintliche Ansatz der Stärkung der Honorarberatung scheitert auf Kosten der Makler und der Kunden.”

Seite zwei: BVK: “Einführung einer Bürgerversicherung wäre unangemessen”

Weiter lesen: 1 2 3

1 Kommentar

  1. So wie gerade in der Welt das menschenverachtende Finanzsystem mit all seinen Lügen und Unwahrheiten protegiert von der gleichgeschalteten Presse zusammenbricht, wird dieser Zusammenbruch
    auch auf alle wirtschaftlichen Bereiche übergreifen. Dazu gehört die schonungslose Aufklärung und Transparenz, wer wirklich von dieser weltweiten Ausbeutung profitiert hat und wie man die überforderten Entscheidungsträger dazu benutzt hat bzw. wer von den Politikern wissend mitgemacht hat.

    Kommentar von H. Braun — 28. Dezember 2016 @ 07:55

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...