6. April 2017, 06:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsnet und Winninger kooperieren

Der Erftstadter Maklerpool Fondsnet hat mit der Hamburger Online-Plattform Winninger eine Kooperation vereinbart. Der neue Netzwerk-Partner ist auf den Ankauf von Lebensversicherungen spezialisiert. Durch die Kooperation will Fondsnet seinen Makler-Partnern eine Alternative zum Policen-Storno bieten.

Fondsnet und Winninger kooperieren

Stephan Fischer: “Durch die Kooperation mit Winninger können wir unseren Partnern eine Alternative zum Policen-Storno anbieten.”

Fondsnet hat Winninger als einen neuen Netzwerk-Partner gewonnen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen ist auf den Ankauf von Lebensversicherungen spezialisiert und setzt hierbei auf einen online-basierten Ankaufsprozess. Dieser soll es Fondsnet-Partnern und ihren Kunden künftig erleichtern, Lebensversicherungen vor Vertragsende zu verkaufen.

Todesfallleistung trotz Verkauf

Über die Winninger-Online-Plattform soll die gesamte Abwicklungszeit stark reduziert werden. Laut Fondsnet können Berater gemeinsam mit ihren Kunden hier innerhalb weniger Minuten einen Kaufvertrag mit einem verbindlichen Kaufpreis abrufen. Entscheidet sich der Kunde für den Verkauf, zahlt Winniger demnach das Geld innerhalb von vier bis sechs Wochen aus.

Unabhängig vom Verkauf soll eine Todesfallleistung der Policen erhalten bleiben. Trete dieser Fall ein, zahle Winninger die vertraglich vereinbarte Todesfallleistung abzüglich des Kaufpreises, der zwischenzeitlich gezahlten Versicherungsprämien und einer Verzinsung an die jeweils begünstigten Personen nachträglich aus.

Ankauf unabhängig vom Versicherer

Laut Fondsnet kauft Winniger nahezu alle deutschen Kapitallebens- und Rentenversicherungspolicen, die einen Mindestrückkaufswert von 10.000 Euro und eine Mindestrestlaufzeit von drei Jahren haben – bei größeren Verträgen werde der Ankauf auch bei kürzeren Restlaufzeiten geprüft. Nicht angenommen würden lediglich Direktversicherungen, fondsgebundene Lebensversicherungen sowie Riester- oder Rürup-Verträge.

“Dass Fondsnet mit uns kooperiert, freut uns sehr”, sagt Winninger-Vorstand Dr. Marcus Simon. “Wir sind sicher, die Fondsnet-Partner und ihre Kunden mit unserem innovativen und attraktiven Ankaufsmodell optimal zu unterstützen.”

“Durch die Kooperation mit Winninger können wir unseren Partnern eine Alternative zum Policen-Storno anbieten, ohne Sorge zu haben, dass Kaufpreise erst nach Monaten ausgezahlt werden. Zudem sichern unsere Partner ihren Bestand und erhalten außerdem noch eine Provision für die Vermittlung des Verkaufs”, sagt Stephan Fischer, Geschäftsführer der Fondsnet Assekuranz GmbH. (jb)

Foto: Fondsnet

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...