7. März 2017, 07:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“IDD und Mifid II geben der Honorarberatung Rückenwind”

Wenn die Umsetzung der IDD Maklern eine hybride Vergütung erlaubt, könnte sich der Marktanteil der Honorarberatung in den kommenden Jahren auf bis zu zwanzig Prozent erhöhen, glaubt Volker Britt, Geschäftsführer der Göttinger Plattform für Honorarberatung Honorarkonzept.

IDD und Mifid II geben der Honorarberatung Rückenwind

Volker Britt: “Viele Vermittler nach Paragraf 34f GewO arbeiten hybride – gegen Provision und Honorar.”

Cash.Online: Provisionen sind die dominante Vergütungsform im deutschen Vermittlermarkt. Sind Verbraucher bereit, ein Honorar für ansonsten “kostenfreie” Beratungsleistungen zu zahlen?

Britt: Unsere Erfahrung zeigt: Je besser ein Kunde über tatsächliche Kosten in der vermeintlich “kostenlosen Beratung” und den Nutzen der Honorarberatung informiert ist, desto eher ist er bereit ein Honorar zu zahlen.

Es ist wichtig, potenzielle Honorarkunden im Erstgespräch über die Höhe der Kosten im Provisionsgeschäft aufzuklären und den Mehrnutzen der Honorarberatung für den Kunden zu verdeutlichen.

Das “Honoraranlageberatungsgesetz” sollte die Honorarberatung födern, wurde aber auch von Vertretern der Zunft kritisiert. Wie beurteilen Sie den Regulierungsschritt?

Indirekt hat die Bundesregierung die Honorarberatung gestärkt, weil sie das Thema einmal mehr auf die Agenda gebracht hat. Mit dem Gesetz an sich und der neuen Kategorie “Honorar-Finanzanlagenberater” hat das aber wenig zu tun.

Bewertet man den Erfolg des Gesetzes nach den 139 eingetragenen Vermittlern nach Paragraf 34h Gewerbeordnung (GewO), muss man sagen: Kein Effekt.

Dem gegenüber stehen 37.300 Vermittler nach Paragraf 34f GewO. Und dort sehen wir einen Effekt: Viele 34f-Vermittler arbeiten hybride – gegen Provision und Honorar.

Seite zwei: “Der Fehler beim Paragraf 34h GewO liegt in der Exklusivität”

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Preisstudie: Bei Neubauten geht’s noch weiter aufwärts

Die Nachfrage nach Kaufimmobilien ist weiter hoch. Immoscout24 hat auch dieses Jahr wieder eine Erhebung der Neubau-Kaufpreise für die deutschen Metropolen durchgeführt – erstmals auch für Leipzig, Dresden und Bremen. Die „Neubau-Kauf-Maps” zeigen neben den Preisentwicklungen für Neubau-Eigentumswohnungen auch die Entwicklung des Neubau-Häusermarktes der jeweiligen Umgebung. Leipzig sticht sowohl bei Eigentumswohnungen als auch bei Häusern hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Die zehn wichtigsten Argumente für Schwellenländeraktien

Schwellenländeraktien sind einer der Anlagebereiche, der sich unseres Erachtens nur schwer durch passive Strategien nachbilden lässt. Aktives Management – ungeachtet des individuellen Anlagestils – bietet sowohl auf der «Top-down- (Währung) als auch auf der «Bottom-up»-Ebene (Einzelwerte) zahlreiche Chancen für eine «Rückkehr zum Mittelwert».

mehr ...

Berater

BCA-Chef: “Die Zahl der Pools wird sich weiter verringern”

BCA-Vorstandschef Rolf Schünemann über die Folgen von Regulierung und Digitalisierung für Vermittler, hohe Investitionskosten im IT-Bereich und die Konsolidierung der Pool-Branche.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Rufschädigung über das Netz: Letzter Ausweg Google

Was zu tun ist, wenn anonyme Internetseiten rechtsverletzende Äußerungen verbreiten. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Tae Joung Kim, SBS Legal

mehr ...