2. Mai 2018, 14:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Simulierte Hackerangriffe sollen Banken sicherer machen

Europas Banken können ihre Widerstandsfähigkeit gegen mögliche Cyberangriffe künftig in geschützter Umgebung testen. Die Europäische Zentralbank (EZB) veröffentlichte am Mittwoch ein auf EU-Ebene abgestimmtes europaweites Rahmenwerk (“TIBER-EU”).

Simulierte Hackerangriffe sollen Banken sicherer machen

Ob und wann Tests auf Grundlage dieser neuen Standards durchgeführt werden, liegt in der Hand der jeweils zuständigen Behörden.

Solche Tests mit Hilfe von Teams, die als “Angreifer” agieren, sollen den Unternehmen helfen zu bewerten, wie gut im eigenen Haus sensible Daten und Prozesse gegen unberechtigten Zugriff geschützt sind, wie rasch Cyberangriffe erkannt werden und ob ein Institut sich wirksam gegen solche Attacken wehren kann.

Ob und wann Tests auf Grundlage dieser neuen grenzübergreifenden Standards durchgeführt werden, liegt in der Hand der jeweils zuständigen Behörden. Die 118 bedeutendsten Institute im Euroraum überwacht die EZB direkt.

Finanzbranche muss Risiko ernst nehmen

Angesichts der zunehmenden Digitalisierung in der Finanzbranche hatte jüngst die schweizerische Finanzmarktaufsicht (Finma) vor einer wachsenden Zahl von Hackerangriffen gewarnt.

Allein in der Schweiz würden jeden Tag 100 Angriffe auf E-Banking-Lösungen erfolgreich abgewehrt, sagte Finma-Direktor Mark Branson.

“Cyberangriffe sind inzwischen das größte operationelle Risiko für das Finanzsystem“, warnte Branson. “Wir – und damit meine ich den privaten Sektor und die Behörden – sollten das Thema daher todernst nehmen.” (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Cyberpolicen:

Studie: Angst vor Cyberkriminalität wächst

Manager schätzen Risiko von Cybervorfällen immer höher ein

Jeder Zweite in Deutschland fürchtet Ausbeutung seiner Daten

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Leider nutzen viel zu wenige Passagiere den Gurt”

Der schwere Busunfall auf Madeira wirft Fragen nach der Sicherheit auf: Der Fahrer hatte offenbar in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, das danach einen Abhang hinunterstürzte. Zahlreiche Tote sind zu beklagen. Antworten vom Chef der Unfallforschung der Versicherer, Siegfried Brockmann.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Fenster, Leiter, Knochenbruch? – Sicher durch den Frühjahrsputz

Mit der Sonne kommt oft auch der Schreck: Huch, ist das staubig! Her mit Putzeimer, Fensterlappen und los? Vorsicht: Hektik beim Großreinemachen ist keine gute Idee. Wie Sie sich vor Unfällen schützen und wer im Ernstfall zahlt.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...