15. März 2019, 09:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Michael Groß: “Lust am Machtverlust”

Cash. sprach mit Unternehmensberater und Schwimm-Olympiasieger Dr. Michael Groß über die erfolgreiche Führung eines Unternehmens im digitalen Zeitalter, die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt und die Fähigkeit, aus Niederlagen zu lernen.

Michael Groß: Lust am Machtverlust

Vom olympischen Helden zum Unternehmensberater: Dr. Michael Groß hilft seit vielen Jahren Unternehmen in Fragen der digitalen Transformation.

Cash.: Herr Dr. Groß, welche Fähigkeiten sind bei der Führung eines Unternehmens im digitalen Zeitalter besonders wichtig? Worauf kommt es an?

Groß: Vier Punkte sind entscheidend: Elementar ist die Vernetzung nach innen und außen. Das bedeutet, als Führungskraft nicht immer selbst Projekte zu treiben, sondern eine Vernetzung anzuregen. Man muss Impulsgeber sein und Brückenbauer.

Genauso wichtig ist die Offenheit, Dinge zuzulassen, die so bisher nicht denkbar waren, zum Beispiel andere Entscheidungsprozesse. Dabei wird nach Prinzipien entschieden und nicht, weil jemand auf seiner Visitenkarte Senior Vice President stehen hat.

Dann kommt das Thema Partizipation: Man muss alles tun, damit die Mitarbeiter ihre versteckten Potenziale wecken können. Dafür braucht man Plattformen, an denen jeder teilhaben kann.

Der letzte Punkt ist Agilität. Das bedeutet nicht nur, schneller zu entscheiden, sondern auch etwas sein zu lassen, wenn sich zeigt, das es nicht funktioniert.

Ist die erfolgreiche Führung eines Unternehmens im digitalen Zeitalter auch eine Generationsfrage oder spielt das Alter keine Rolle?

Das Alter schützt ja nicht davor, eine neue Perspektive einzunehmen. Auch wenn man Mitte 50 ist, sollte man sich fragen: Warum gibt es uns noch in zehn Jahren? Was wollen wir dann besser als andere können?

Sich diese Fragen zu stellen, ist eine der wichtigsten Führungsfähigkeiten – unabhängig davon, wie alt man ist.

Seite zwei: Wie sind die deutschen Unternehmen aufgestellt?

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Ablaufprognosen der Lebensversicherer: Wer vor 2005 abschloss, der hat ein solides Produkt

Wie stark haben die deutschen Lebensversicherungsgesellschaften und deren Kunden in den letzten acht Jahren im Zinstief gelitten? Dieser Frage geht eine Auswertung des Analysehauses Partner in Life S.A. (PiL) nach. So haben 90 Prozent der Policen aller Versicherungsgesellschaften Kürzungen hinnehmen müssen; im Marktdurchschnitt in Höhe von 5,5 Prozent im Vergleich zu den Ablaufprognosen aus dem Jahr 2002.

mehr ...

Immobilien

Senkung der Grunderwerbssteuer: So hoch wäre die Entlastung

In den letzten Wochen mehren sich die Forderungen nach eiiner dringend erfoderlichen Reform der Grunderwerbssteuer. Experten haben jetzt einmal den Effekt einer geplanten Steuersenkung auf die Wohnungsfinanzierung analysiert. Wie viel Entlastung in Metropolen und in den Kreisen tatsächlich drin ist.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Ärger für Facebook: Petition gegen Libra gestartet

Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende am Dienstag gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet. EU-Kommission und EZB werden darin aufgefordert, “dieses hochgefährliche Projekt sofort zu stoppen”. Ziel sei ein Verbot des Projekts.

mehr ...

Berater

Brexit: Briten zweifeln an fristgerechter Lösung

Boris Johnson wird heute alle Voraussicht nach zum neuen Premierminister Großbritanniens gewählt. Der umstrittene Konservative und Brexit-Befürworter verspricht unter anderem den fristgerechten EU-Austritt Großbritanniens bis zum 31. Oktober. Wie das trotz der ungeklärten Nordirland-Frage klappen soll? – Die Antwort auf diese Frage hat Johnson bisher nicht geliefert, weiß sie vermutlich selber nicht.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...