Anzeige
BNP Paribas: Das schwere Leben der Superstar-Firmen

BNP Paribas: Das schwere Leben der Superstar-Firmen

Kommen Superstar-Firmen damit klar, dass Macht auch Verantwortung mit sich bringt? mehr ...

Anzeige
Mehr Flexibilität für die Altersvorsorge

Mehr Flexibilität für die Altersvorsorge

Die innovative Fondspolice Swiss Life Investo ist das ideale Produkt für alle Anleger, die Renditechancen optimal nutzen und langfristig Vermögen aufbauen wollen. Für dieses Ziel bietet Swiss Life Investo eine ganze Reihe umfassender Anlagemöglichkeiten und lässt sich zudem anhand von intelligenten Produktfeatures ganz individuell an die Bedürfnisse der Kunden und ihre Lebensumstände anpassen. mehr ...

Anzeige
Die GrüneRente der Stuttgarter: gut für Sie und gut für die Umwelt

Die GrüneRente der Stuttgarter: gut für Sie und gut für die Umwelt

Vorzusorgen liegt heute in unserer eigenen Verantwortung – denn nur wenn wir privat Vorsorge treffen, können wir unseren Lebensstandard auch im Alter halten. Wie in vielen anderen Lebensbereichen, wird den Menschen auch bei der Altersvorsorge das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger. mehr ...

Anzeige
Ausgezeichneter Blog hilft Maklern mit Social-Media-Inhalten

Ausgezeichneter Blog hilft Maklern mit Social-Media-Inhalten

Mit deshalbversichern.de ist die INTER Versicherungsgruppe im Bereich der digitalen Kommunikation ganz vorn mit dabei. Der objektive, freie Blog wurde auf der diesjährigen DKM mit dem Award der Onlinemarketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) ausgezeichnet. mehr ...

Die besten Kfz-Versicherer

Die besten Kfz-Versicherer

Nach fünfjähriger Pause hat der Map-Report nun wieder sein Kfz-Rating veröffentlicht. Im Wettbewerb um die höchste Punktzahl lieferten sich laut Map-Report einige Versicherer ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen. Rating-Sieger wurde dieWGV. Sieben Teilnehmer mit dem Rating „mmm“ für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

DSGVO hält Versicherer immer noch auf Trab

DSGVO hält Versicherer immer noch auf Trab

Auf der 8. Fachkonferenz „Datenschutz in der Assekuranz“ der Versicherungsforen Leipzig zeigte sich, dass die Datenschutzbeauftragten dank der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) weiterhin vielen großen Herausforderungen gegenüber stehen.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Was junge Unternehmer anders machen

Was junge Unternehmer anders machen

Dieses Thema für einen Artikel klang für mich erst absolut passend. Schließlich bin ich eine (sehr) junge Unternehmerin. Je genauer ich aber darüber nachdenke, umso kniffliger werden die Punkte für mich. Deshalb möchte ich zunächst einmal klarstellen, dass ich das Wort “jung” nicht unbedingt am Alter festmachen würde. Ich würde es vielmehr als Geisteshaltung beschreiben. Gastbeitrag von Franziska Zepf, Premius Finanz- und Versicherungsmakler 

Vorzeitig in die Rente?

Vorzeitig in die Rente?

Die einen gehen regulär in Rente, die anderen treten so früh wie möglich in den Ruhestand und nehmen dafür auch Abschläge in Kauf. Zwischen diesen beiden Extremen bewegt sich der Renteneintritt von Arbeitnehmern und versicherungspflichtigen Selbststädigen in Deutschland. Die Details der aktuellen Entwicklung zeigt der neue Altersübergangsreport des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen.

Wettlauf um das digitale Geld: Günstig bezahlen mit Kryptowährungen

Wettlauf um das digitale Geld: Günstig bezahlen mit Kryptowährungen

Sind Kryptowährungen eine Möglichkeit, schnell und günstig im Internet zu bezahlen oder sind sie vor allem ein Spekulationsobjekt für Finanzjongleure? Die Bundesbürger sehen gleichermaßen Chancen wie auch Nachteile bei digitalen Währungen wie Bitcoin, Etherum & Co. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 1.004 Bundesbürgern ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Konjunkturflaute dezimiert Zahl der Superreichen

Konjunkturflaute dezimiert Zahl der Superreichen

Schwächelndes Wirtschaftswachstum und Handelskonflikte kosten die Reichsten der Welt einen kleinen Teil ihres Riesen-Vermögens. Auch deutsche Milliardäre spüren die Auswirkungen – und haben zusätzlich mit weiteren Problemen zu kämpfen.

Riesige Vermögenslücke bei Bitcoin Cash

Riesige Vermögenslücke bei Bitcoin Cash

Bereits vergangene Woche berichtete Kryptoszene.de über ein enormes Vermögens-Ungleichgewicht beim Bitcoin (BTC). Nun zeigen Daten von Bitinfocharts, dass Bitcoin Cash (BCH) Tokens noch deutlich ungleichmäßiger verteilt sind.

Nürnberger Sparkassen-Kunden klagen gegen Kündigung von Sparverträge

Nürnberger Sparkassen-Kunden klagen gegen Kündigung von Sparverträge

Weil die Nürnberger Sparkassen im Sommer Kündigungen vor Sparverträgen vorgenommen hatte, rollt jetzt eine Klagewelle an. Es seien bisher etwa 15 bis 20 Klagen eingegangen, sagte Gerichtssprecher Friedrich Weitner am Donnerstag. “Ich rechne damit, dass noch weitere kommen werden.”

Mehr Cash.

Rentenversicherung warnt vor hohem Mehraufwand für Grundrente

Rentenversicherung warnt vor hohem Mehraufwand für Grundrente

Die Deutsche Rentenversicherung befürchtet einen hohen Verwaltungsaufwand, sollte die Grundrente umgesetzt werden, wie zur Zeit diskutiert.

Blockchain: Dekabank lässt sich von DLC beraten

Blockchain: Dekabank lässt sich von DLC beraten

Großer Brocken für DLC: Die Blockchain-Spezialberatung für semiprofessionelle und professionelle Finanzmarktakteure, DLC Distributed Ledger Consulting GmbH, gewinnt die Dekabank Deutsche Girozentrale als Kunden.

BaFin startet Umfrage zu Derivaten auf Krypto-Assets

BaFin startet Umfrage zu Derivaten auf Krypto-Assets

Die Finanzaufsicht BaFin hat heute eine Marktbefragung zu Derivaten mit Krypto-Assets als Basiswert veröffentlicht. Sie richtet sich an alle Marktteilnehmer, auch an Anleger. Wer die Fragen vollständig beantworten will, muss allerdings einige Zeit investieren.

Honorarkonzept tritt Brancheninitiative bei

Honorarkonzept tritt Brancheninitiative bei

Mit Honorarkonzept ist ab sofort der erste Dienstleister zum Thema Honorarberatung Mitglied des Interessenvereins “Zukunft für Finanzberatung”.

Darum wollen Ärzte nicht aufs Land ziehen

Darum wollen Ärzte nicht aufs Land ziehen

In Deutschland fehlen derzeit etwa 10.000 Ärzte, schätzt die Kassenärztliche Bundesvereinigung. Dass bis 2030 die Hälfte aller Hausärzte in Rente gehen wird, verschärft das Problem zusätzlich. Die ärztliche Versorgung auf dem Land ist von dieser Entwicklung besonders betroffen. Schon heute finden niedergelassene Haus- und Fachärzte auf dem Land immer öfter keinen Nachfolger für ihre Praxis. Doch woran liegt das?

“Zu langweilig”: Versicherer nur selten Wunscharbeitgeber

“Zu langweilig”: Versicherer nur selten Wunscharbeitgeber

Die Versicherer tun sich im Wettbewerb mit anderen Branchen weiterhin schwer, die besten Talente im Markt für sich zu gewinnen. Zu langweilig, zu unattraktiv erscheint vielen ein Job in der Versicherungswirtschaft. Zu diesem Ergebnis kommt eine Branchenstudie des Kölner Forschungs- und Beratungsinstituts Organomics.

Die Bayerische arbeitet mit Autoleasing-Gesellschaft Adesion zusammen

Die Bayerische arbeitet mit Autoleasing-Gesellschaft Adesion zusammen

Die Adesion Leasing GmbH, Tochter der börsennotierten Auto Bank AG, und die Bayerische haben eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Im Zuge der Kooperation bietet Adesion ihren Kunden exklusiv Kfz-Versicherungstarife der Bayerischen zu besonders günstigen Konditionen an.

Wechselspiele: Der Sommer-Winterreifentausch

Wechselspiele: Der Sommer-Winterreifentausch

Es wird wieder Zeit. Zwar lässt der Winter in Deutschland auf sich warten, aber spätestens, wenn Frost und Schnee Einzug halten, sollten Autofahrer an die Winterbereifung denken. Darauf weist der Bund der Versicherten hin.

So zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Bank

So zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Bank

Den Banken wird von ihren Kunden ein insgesamt gutes Zeugnis ausgestellt. Hoch ist dennoch die Zahl der Ärgernisse, von denen die Kunden berichten. Das zeigt eine große Online-Befragung mit rund 10.000 Kundenmeinungen, die das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführt hat.

Deutsche Banken verschlafen Industrialisierung des Kreditgeschäfts

Deutsche Banken verschlafen Industrialisierung des Kreditgeschäfts

Viele hiesige Banken agieren in ihrem wichtigsten Geschäftsfeld, dem Kreditgeschäft, nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Das geht aus einer Studie hervor, für die die Beratungsgesellschaft PwC mehr als 40 der 150 größten Banken aus der DACH-Region befragt hat, wie weit sie mit der Industrialisierung ihres Kreditgeschäfts vorangekommen sind.

Restschuldversicherungen: Welcome-Letter verzerren Absicht des Gesetzgebers  

Restschuldversicherungen: Welcome-Letter verzerren Absicht des Gesetzgebers  

Restschuldversicherer konterkarieren die ihnen vom Gesetzgeber auferlegten Informationspflichten. Das ergab eine Anbieterumfrage des Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale Hamburg unter 24 Restschuldversicherern.

Commerzbank kassiert Gewinnziel für 2019

Commerzbank kassiert Gewinnziel für 2019

Die Commerzbank erwartet trotz eines überraschend guten Sommerquartals einen Gewinnrückgang im Gesamtjahr. Der Frankfurter MDax-Konzern kassierte am Donnerstag das Ziel, den Konzernüberschuss in diesem Jahr leicht zu steigern. Der Vorstand erwartet nun, dass der Überschuss unter den 865 Millionen Euro von 2018 landen wird.

Robo-Advisor Moneyfarm startet mit Schützenhilfe der Allianz

Robo-Advisor Moneyfarm startet mit Schützenhilfe der Allianz

Auf dem wachsenden deutschen Markt für die automatische Geldanlage per Computer startet ein neuer Wettbewerber mit mächtiger Schützenhilfe: Das italienische Unternehmen Moneyfarm nimmt in Deutschland in Kooperation mit Europas größtem Versicherer Allianz den Betrieb auf, wie beide Unternehmen am Donnerstag in München mitteilten.

Seit 2009 deutlicher Kaufkraftverlust für deutsche Sparer

Seit 2009 deutlicher Kaufkraftverlust für deutsche Sparer

Auf 135,354 Milliarden Euro summiert sich der Kaufkraftverlust von Zinssparern in Deutschland seit Januar 2011 – 23,193 Milliarden Euro davon sind in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres zusammengekommen und 2,04 Milliarden Euro betrug der Wert für September.

FDP lehnt EU-Nachhaltigkeitskriterien für die Finanzwirtschaft ab

FDP lehnt EU-Nachhaltigkeitskriterien für die Finanzwirtschaft ab

Die Bundestagsfraktion der FDP will, dass sich die Bundesregierung gegen EU-einheitliche Kriterien für Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft – die sogenannte “Taxonomie” – ausspricht und hat einen entsprechenden Antrag in den Bundestag eingebracht.

Finanzen: Das ändert sich 2020 für Verbraucher

Finanzen: Das ändert sich 2020 für Verbraucher

Der Jahreswechsel sorgt wieder für wichtige gesetzliche Änderungen, die Einfluss auf die private Finanzplanung haben. Der Finanzdienstleister MLP gibt einen Überblick.

Policen Direkt integriert weiteres Maklerunternehmen

Policen Direkt integriert weiteres Maklerunternehmen

Die Policen-Direkt-Gruppe, Anbieter für Investments in deutsche Zweitmarktpolicen, übernimmt die Versicherungsmakler am Seestern GmbH aus Düsseldorf. Nach der AVW GmbH und der Läpple GmbH in Fellbach sowie der Benefit AG aus Limburg ist dies das vierte Maklerunternehmen, das in die Gruppe integriert wird.

 

Versicherungen

Digitalisierung in der bAV: Abwarten ist der schlechteste Ausweg

Die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wird aktuell auf breiter Fläche modernisiert. So verwendet ein Drittel der Unternehmen bis zu 30 Prozent seiner Administrationsbudgets für Digitalisierungsprojekte. Im Vorjahr investierte erst ein Fünftel eine vergleichbare Summe. Dies ergab eine Befragung von 54 Unternehmen durch den bAV-Dienstleister Willis Towers Watson.

mehr ...

Immobilien

Berlin: Zahl der Baugenehmigungen geht drastisch zurück

Die Anzahl der Baugenehmigungen für Eigentumswohnungen in der Hauptstadt ist im direkten Vergleich vom ersten Halbjahr 2018 zum ersten Halbjahr 2019 um 50% gesunken. Das geht aus dem Bautätigkeitsreport Q2-2019 der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Impulse mindern Risiken für Japans Wirtschaft

Um einen Konjunktureinbruch nach der Mehrwertsteuererhöhung vom 1. Oktober zu verhindern, hat Japans Regierung bereits eine Reihe von Impulsen gesetzt. Jetzt könnten zusätzliche wirtschaftliche Stimuli folgen. John Vail, Chief Global Strategist bei Nikko AM, beurteilt deren mögliche Wirkung.

mehr ...

Berater

Defino-Chef kritisiert “in sich verkehrten Beratungsansatz”

Defino-Vorstand Dr. Klaus Möller ist in einer Feierstunde des Deutschen Instituts für Normung in Berlin mit dem “Anwenderpreis 2019” ausgezeichnet worden. In seiner Dankesrede kritisierte er die in der Finanzbranche immer noch weit verbreitete, wenig kundenorientierte Definition des Begriffs “Individualität”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...