Hansa Treuhand: Zweiter Tanker startet

Mit dem MT ?HS Carmen? bringt Hansa Treuhand, Hamburg, einen weiteren Öltanker der Aframax-Klasse auf den Beteiligungsmarkt. Das Schwesterschiff des ebenfalls von Hansa Treuhand offerierten MT ?HS Medea? (cash-online berichtete) hat ebenfalls eine Tragfähigkeit von 113.000 tdw, ist 250 Meter lang, 44 Meter breit und 14,6 Meter tief. Bauwerft des Schiffes, das im August 2006 von der Fondsgesellschaft übernommen werden soll, ist die Hyundai Samho Heavy Industries Werft in Südkorea.

Die HS Carmen soll ? ebenfalls wie ihre Schwester, die HS Medea ? im Aframax International Pool gemeinsam mit 36 weiteren Schiffen fahren.

Der Fonds mit einer Laufzeit von 20 Jahren hat ein Gesamtvolumen von 44,4 Millionen Euro. Am Eigenkapital in Höhe von 18,5 Millionen Euro können sich Anleger mit mindestens 20.000 Euro plus drei Prozent Agio beteiligen. Prospektiert sind Ausschüttungen von anfangs drei Prozent der Kommanditeinlage ansteigend auf 19 Prozent in 2024. Für 2025 sollen weitere fünf Prozent ausgeschüttet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.