Zweitmarkt Plus: Pakt mit Ökorenta

Die Zweitmarkt Plus AG, Berlin, will auf ihrer Plattform verstärkt gebrauchte Anteile an Fonds mit erneuerbaren Energien vermitteln. Hierfür hat das Unternehmen, an dem die Berliner Börse zu 50 Prozent beteiligt ist, eine Kooperation mit der Ökorenta AG, Hilden, vereinbart.

?Wir wollen uns als zentraler Handelsplatz für Energiefonds etablieren?, betont Zweitmarkt-Vorstand Frank Heimsaat gegenüber cash-online, ?dabei unterstützt uns Ökorenta als starker Aufkäufer.? Das Emissionshaus erwirbt die Anteile für seine Zweitmarkt-Fonds mit erneuerbaren Energien. (gei)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.