Hansa Treuhand mit Container-Duo

Das Hamburger Emissionshaus Hansa Treuhand Schiffsbeteiligungs GmbH & Co. KG hat den HT TWINFONDS aufgelegt, der in die baugleichen 3.500 TEU-Containerschiffe ?HS Bach? und ?HS Bizet? investiert.
Die Schiffe wurden im Sommer 2007 von der koreanischen Werft STX Shipbuilding Co. Ltd. abgeliefert und sollen im September 2008 durch die jeweiligen Fondsgesellschaften übernommen werden. Den Kaufpreis pro Schiff beziffert der Initiator auf 59,85 Millionen US-Dollar.

Die beiden Frachter sind an unterschiedliche Reedereien verchartert und fahren mit zunächst vier Schwesterschiffen in einem Pool, dessen Chartereinnahmen die Schiffe untereinander teilen. Die Pooleinnahmen wurden mit einer Tagescharter von 25.600 US-Dollar bis Ende des Jahres 2012 kalkuliert, die im Anschluss 25.900 US-Dollar steigen soll.

Anleger können das Beteiligungsangebot ab 20.000 Euro zuzüglich drei Prozent Agio zeichnen. Die prognostizierten durchschnittlichen Ausschüttungen während der achtzehnjährigen Fondslaufzeit betragen zehn Prozent per annum. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.