Feedback kämpft mit schwierigem Marktumfeld

Der Geschlossene-Fonds-Spezialvertrieb Feedback hat nach einem schwachen zweiten Quartal auch im dritten die Zurückhaltung der Anleger und das von geringen Platzierungszahlen geprägte Marktumfeld zu spüren bekommen. Das Hamburger Unternehmen hat im Berichtszeitraum Umsatzerlöse in Höhe von 1,3 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: drei Millionen Euro) erzielt.

Demnach ergibt sich unter dem Strich ein negatives Vorsteuerergebnis von minus 0,3 Millionen Euro. Im dritten Quartal 2008 hatte Feedback noch ein positives Ergebnis in Höhe von 0,1 Millionen Euro eingefahren.

Der Spezialvertrieb habe keine zufrieden stellenden Umsatzerlöse erwirtschaften können, auch das Ergebnis bleibe hinter den Erwartungen zurück, wenngleich erste Anzeichen einer Erholung der Weltwirtschaft zu spüren seien, heißt es in der Mitteilung.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres beliefen sich die Umsatzerlöse auf 3,7 Millionen Euro, während im Vorjahreszeitraum noch 15,2 Millionen Euro erwirtschaftet wurden. Das entspricht einem Rückgang von knapp 77 Prozent. Das Vorsteuerergebnis auf Neunmonatsbasis beträgt minus 1,2 Millionen Euro. Das platzierte Eigenkapital lag von Januar bis September 2009 bei rund 40,2 Millionen Euro und damit 66 Prozent unter dem Vorjahr mit 117 Millionen Euro.

Ausblick auf das Schlussquartal und das Jahr 2010

Aufgrund von Verzögerungen bei der Fertigstellung des ersten Holzgaskraftwerkes der Feedback in Bad Wildungen kann im vierten Quartal nicht mehr mit einer Platzierung gerechnet werden, heißt es in der Mitteilung. Infolgedessen wird der Verkauf im Rahmen eines Private Placements nicht mehr realisert werden können und damit nicht mehr für das laufende Geschäftsjahr zu Buche schlagen.

Der Feedback-Vorstand geht aufgrund der schwierigen Marktbedingungen und der Verzögerungen beim Holzgaskraftwerk nicht mehr von einem ausgeglichenen Jahresergebnis aus. Im kommenden Geschäftsjahr plant der Spezialvertrieb weitere Biomasseheizkraftwerke von denen zwei bereits in 2010 gebaut und platziert werden sollen. (ks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.