16. Dezember 2009, 15:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Private-Equity-Fonds sind angezählt, aber noch im Rennen

MPC weist als einer der wenigen Initiatoren diese zentrale Kennzahl, die auch als TVPI (Total Value to Paid In) bezeichnet wird, auf Anlegerebene aus. Die Offenheit ist lobenswert, die bisherigen Ergebnisse indes sind mager. Denn auch die Fonds zwei bis sieben liegen lediglich bei einem TVPI zwischen 66 und 92 Prozent der Einlage.

Der zuständige MPC-Geschäftsführer Axel Jensen dazu: „Die Performance der Fonds ist im Vergleich zur Entwicklung äquivalenter Anlagen in Aktienfonds im gleichen Zeitraum zufriedenstellend, auch wenn sie nicht den Erwartungen von damals entsprechen.“

D Rteh Ppner1-127x150 in Private-Equity-Fonds sind angezählt, aber noch im Rennen

Dörte Höppner, BVK

Besser gefahren sind die Anleger des ersten Private-Equity-Fonds, den die BVT zusammen mit dem Manager CAM aus Köln im Jahr 2000 aufgelegt hat – zumindest bisher. Die Leistungsbilanz weist für den von vornherein mit einer Laufzeit bis 2012 (plus/minus zwei Jahre) geplanten Fonds per Ende 2008 einen TVPI auf Anlegerebene von 111 Prozent aus. Um die angestrebte zweistellige Rendite zu erreichen, müsste der Wert der noch im Portfolio vorhandenen Unternehmen jedoch geradezu explodieren.

Staatliche Stütze als Ausweg?

Hilfe für die Wagniskapitalisten könnte ausgerechnet vom Staat kommen: Die Regierungsparteien haben das im Koalitionsvertrag vereinbart. „Wir sind zuversichtlich, dass die schwarz-gelbe Regierung ihre Zusage einhält, die deutsche Private-Equity-Branche durch verbesserte Rahmenbedingungen zu stärken. Uns geht es dabei weder um Steuergeschenke noch um Subventionen, sondern um die Schaffung eines einheitlichen Kapitalmarktrahmens. Es muss endlich ein  Private-Equity-Gesetz auf den Weg gebracht werden – übrigens ein Ziel, das sich schon die große Koalition auf die Fahnen geschrieben hatte“, so BVK-Geschäftsführerin Dörte Höppner.

Offenbar haben Union, SPD und FDP begriffen, wie wichtig privates Eigenkapital für die deutsche Wirtschaft ist. Franz Müntefering hat mittlerweile die politische Bühne mitsamt seiner Heuschrecken-Phobie verlassen.

Fotos: BVK, HMW, BVZL

Das gesamte Angebot aktueller Private-Equity-Fonds finden Sie hier

Weiter lesen: 1 2 3 4

1 Kommentar

  1. To-the-point post. Here are couple thoughts. What excites me is that positive changes are emerging for the US private equity industry in comparison to 2009-2010, supported by increased valuations and conditions in the capital markets. The private equity industry has not been immune to the affects of the struggling economy, as last couple years results demonstrated, but performance to date in 2011 has been promissing. Opportunities abound in the current environment offering ample investor capital to deploy, as well as evidence that some of the best performing PE vintage returns, historically, were made near the bottom of the cycle.

    Kommentar von allen ellis — 23. Februar 2011 @ 18:52

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Rebalancing – bester Schutz für Anleger gegen Verluste

Die Digitalisierung verändert die Finanzwelt immer mehr. Eine Entwicklung, die Anlegern dabei besonders zu Gute kommt, sind die Veränderungen bei der Verwaltung von Vermögen. Ist früher eine professionelle Vermögensverwaltung lediglich vermögenden Privatkunden vorbehalten gewesen, so ermöglichen Robo-Advisor nun auch Anlegern mit kleinem Vermögen die professionelle Geldanlage.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...