22. Dezember 2010, 17:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PCE bringt Publikumsfonds mit Secondhand-Containerschiff

Das MS PCE Madeira ist bis September 2011 an die MSC Mediterranean Shipping Company S.A., die weltweit zweitgrößte Container-Linienreederei, verchartert. Danach ist das Schiff ab Mitte September 2011 frei und hat laut PCE die Chance, an den von Experten prognostizierten, weiter ansteigenden Charterraten vollständig zu partizipieren.

Anleger haben die Möglichkeit, sich ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio an dem Fonds zu beteiligen. Die prognostizierten Auszahlungen beginnen 2011 zeitanteilig mit sieben Prozent per annum und sollen zum Ende der Laufzeit auf 18 Prozent jährlich steigen. Die Fondsgesellschaft optiert zur Tonnagesteuer. (te)

Foto: PCE

Weiter lesen: 1 2

2 Kommentare

  1. VORSICHT:In fünf Jahren darf beim KG Fonds wieder in fallende Charterraten hineinverkauft werden! Anleger sind haftend mit Ihrem EK bis zum Schluss. Wir favorisieren in Zukunft die echte offene Schiffsinvestition wie zum Beispiel WKN A1C2WX mit excellenter Jahresperformance und täglicher Handelbarkeit, geschütztes Sondervermögen.
    Stastt second hand lieber first hand investieren.

    Kommentar von Rating Advisory — 26. Dezember 2010 @ 16:52

  2. […] (cash-online) […]

    Pingback von Hamburger Emissionshaus PCE bringt Secondhand-Containerschiff auf deutschen KG-Markt | maritimheute.de — 23. Dezember 2010 @ 11:15

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherungen: GDV meldet Zuwachs bei Auszahlungen

Die deutschen Lebensversicherer haben 2019 deutlich mehr an ihre Kunden ausgezahlt als ein Jahr zuvor. Auch das bei Lebensversicherern angesparte Geldvermögen legte zu, meldet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Investmentfonds

Coronakrise: HWWI-Chef plädiert für Grundeinkommen

Am 2. April war der Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, Professor Dr. Henning Vöpel zu Gast auf dem Roten Sofa in der NDR-Sendung “DAS!”. Dabei sagte er dramatische wirtschaftliche Auswirkungen durch die Corona-Pandemie voraus und erläuterte seine unkonventionelle alternative Lösung zum Hilfspaket der Bundesregierung. 

mehr ...

Berater

Sucht: Aus der Bodenlosigkeit die Kontrolle zurückgewinnen

Suchtproblematik am Arbeitsplatz – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...