9. März 2011, 12:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

AWD wehrt sich gegen Vorwurf der Falschberatung

Die Zahl der Kunden des Finanzvertriebs AWD, die Opfer einer Falschberatung wurden, ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge größer als bisher angenommen. Es soll nun Beweise dafür geben, dass mehrere Zehntausend Kunden betroffen sind. Der Hannoveraner Vertrieb weist die Vorwürfe zurück.

AWD-Zentrale-Fahnen-127x150 in AWD wehrt sich gegen Vorwurf der FalschberatungKonkret geht es um eine Liste, auf der über 34.000 AWD-Kunden stehen, die mit geschlossenen Immobilienbeteiligungen, dem sogenannten Dreiländer-Fonds des Initiators Capital Konsult, Verluste machten. Diese Aufstellung liegt unter anderem der Zeitschrift “Finanztest” vor.

Darüber hinaus belege das Dokument, dass etwa 20 Prozent der Anleger ihre Anteile an den geschlossenen Fonds mit Krediten finanzierten, heißt es in der Mitteilung von Finanztest weiter.

„Tatsächlich waren es aber viel mehr“, zitiert die Zeitschrift einen früheren Finanzierungsspezialist des AWD, dessen Aufgabe es war, Beschwerden von AWD-Kunden zu bearbeiten.

Etwa 80 Prozent der Kunden hätten ihre Anteile auf Kredit gekauft. Viele Kunden seien in der Liste jedoch als Anleger mit Eigenkapital aufgeführt, weil hier der persönliche AWD-Berater die Finanzierung für den Kunden etwa über dessen Hausbank besorgt habe.

Das vermittelte Anlagekonzept sah vor, die monatlichen Kreditraten mit den Ausschüttungen aus den Fonds zu bezahlen. Dieser Ansatz ist jedoch riskant. Wenn die Ausschüttungen der Fonds geringer sind als erwartet oder gar einen Totalverlust erleiden, geraten die Anleger in die Schuldenfalle.

Die Kreditfinanzierung der in der Liste stehenden Kunden wurde laut Finanztest über die BHW Bank sowie Hypovereinsbank abgewickelt.

Seite 2: Das sagt AWD

Weiter lesen: 1 2

7 Kommentare

  1. […] hier den Beitrag weiterlesen: AWD wehrt sich gegen Vorwurf der Falschberatung – Cash.Online … […]

    Pingback von AWD wehrt sich gegen Vorwurf der Falschberatung – Cash.Online … | INFOS FINDEN BEI MY-TAG.DE — 11. März 2011 @ 11:03

  2. […] bei Finanzdienstleister AWD AFPListe belegt tausendfache Fehlberatung tagesschau.de STERN.DE  – cash-online.de  – n-tv.de NACHRICHTENAlle 201 Artikel » Ähnliche Beiträge:Tragödie in […]

    Pingback von "Panorama" erhebt neue Vorwürfe gegen AWD – RP ONLINE - Nachrichten heute — 10. März 2011 @ 06:13

  3. […] bei Finanzdienstleister AWDAFPListe belegt tausendfache Fehlberatungtagesschau.deSTERN.DE -cash-online.de -n-tv.de NACHRICHTENAlle 201 […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » “Panorama” erhebt neue Vorwürfe gegen AWD – RP ONLINE — 10. März 2011 @ 03:18

  4. […] bei Finanzdienstleister AWDAFPListe belegt tausendfache Fehlberatungtagesschau.deSTERN.DE -cash-online.de -n-tv.de NACHRICHTENAlle 201 […]

    Pingback von “Panorama” erhebt neue Vorwürfe gegen AWD – RP ONLINE | Hasen Chat Wirtschaft — 10. März 2011 @ 02:59

  5. […] aufgeschwatzt hat, …AWD weist Vorwurf der Falschberatung erneut zurücksueddeutsche.deAWD wehrt sich gegen Vorwurf der Falschberatungcash-online.deAngeblich tausendfache Fehlberatung bei Finanzdienstleister […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » “Sichere Altersvorsorge” – Berliner Kurier — 9. März 2011 @ 21:54

  6. […] fahrlässig beraten zu haben. «Diese Fonds haben über Jahre hinweg zum Teil gute Erträge …AWD wehrt sich gegen Vorwurf der Falschberatungcash-online.deFinanzdienstleisterGeheim-Liste: Fehlberatung bei AWDAbendzeitung MünchenAngeblich […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » AWD weist Vorwurf der Falschberatung erneut zurück – WELT ONLINE — 9. März 2011 @ 19:34

  7. […] Anteil der Kreditnehmer …AWD: Liste mit zehntausenden AWD-GeschädigtenStiftung WarentestHome > Berater > AWD-Dokument zeigt Falschberatung in großem Stilcash-online.deAlle 56 […]

    Pingback von Visashop.de | Systematische Falschberatung - n-tv.de NACHRICHTEN — 9. März 2011 @ 15:16

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Starkregen: So sind Gebäude und Hausrat versichert

Der Himmel öffnet die Schleusen und der Regen prasselt sintflutartig auf die Erde. In Teilen des Landes bringt Tief „Axel“ Starkregen mit sich, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Was das Wetterextrem ausmacht und wie Schäden versichert sind.

mehr ...

Immobilien

„Zur Miete wohnen ist rausgeschmissenes Geld“: Alle wollen ins Wohneigentum

Jeden Monat Geld auf die hohe Kante legen, um sich so schnell wie möglich nach Ausbildung oder Studium den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen? Studien zeigen: Die meisten jungen Leute wünschen sich eine eigene Immobilie und arbeiten zielstrebig darauf hin. Sebastian Flaith von der Bausparkasse Schwäbisch Hall analysiert die wichtigsten Studienergebnisse und stellt einen Vertreter der jungen Generation vor.

mehr ...

Investmentfonds

Larose (Vontobel): Die rasante Talfahrt des brasilianischen Reals könnte bald enden

Der brasilianische Real (BRL) setzt seine Talfahrt ungebremst fort. In diesem Marktumfeld könnte sich für Anleger eine Buy-the-Dip-Strategie auszahlen. Angesichts der positiven Zahlungsbilanz Brasiliens (Leistungsbilanz + ausländische Netto-Direktinvestitionen) erscheint der BRL aus fundamentaler Sicht günstig bewertet, da das Land keinen dringenden Bedarf an ausländischen Portfolioströmen hat und gleichzeitig über ein angemessenes Realtauschverhältnis verfügt. Ein Marktkommentar von Thierry Larose, Senior Portfoliomanager bei Vontobel Asset Management. 

mehr ...

Berater

Keinen Bock auf Online-Banking: Senioren weiter zurückhaltend

7 von 10 Bundesbürgern erledigen ihre Bankgeschäfte bereits heute im Internet. Der Trend hält weiter an: Jeder Achte will in den nächsten zwölf Monaten zu einer reinen Online-Bank wechseln. Grund dafür ist, dass digitale Angebote der Bank wichtiger als eine bekannte Marke sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

Das Landgericht Berlin hat einen Finanzdienstleister zur Rückabwicklung der Investition eines Anlegers bei dem inzwischen insolventen Container-Anbieter P&R verurteilt. Zum Verhängnis wurde dem Vertrieb ein unbedachter Satz in einem Anschreiben.

mehr ...

Recht

Bundesrat sagt ja zu E-Scootern 
- Das müssen Sie beachten

E-Scooter liegen voll im Trend. Neben den USA haben viele europäische Länder die elektrischen Tretroller bereits zugelassen. Nun zieht Deutschland nach. Am 3. April dieses Jahres hatte das Bundeskabinett die Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor beschlossen. Heute folgte der Bundesrat. Arag Rechtsexperte und Rechtsanwalt Tobias Klingelhöfer erklärt, worauf man als Fahrer zu achten hat.

mehr ...