26. Juli 2011, 15:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nordcapital bringt Sachwertportfoliofonds mit Spezialauftrag

Mit dem neuen sachwertorientierten Portfoliofonds Nordcapital Vermögensplan Unternehmen will das Hamburger Emissionshaus Nordcapital dazu beitragen, die Deckungslücke von Pensionszusagen zu schließen.

Maack Online1-127x150 in Nordcapital bringt Sachwertportfoliofonds mit Spezialauftrag

Florian Maack

Wie der Initiator unter Berufung auf Expertenkreise mitteilt, klaffe aktuell eine Lücke bei der Rückdeckung von Pensionszusagen in Höhe von rund 120 Milliarden Euro. „Besonders im Mittelstand besteht hoher Handlungsbedarf. Daher haben wir das Konzept gezielt auf die Anforderungen von Pensionszusagen mittelständischer Unternehmen ausgerichtet“, erläutert Florian Maack, Geschäftsführer des Nordcapital Emissionshauses.

Denn während Großunternehmen meist sogenannte kollektive Betriebsrenten eingeführt hätten, würden die Mittelständler vor allem Einzelverpflichtungen eingehen. Rund 400.000 Pensionszusagen für die Versorgung der Geschäftsführer bestünden derzeit. Das insgesamt notwendige Deckungskapital beträgt gemäß Berechnungen und Marktschätzungen rund 454 Milliarden Euro, so Nordcapital. Davon entfielen rund 245 Milliarden Euro auf den Durchführungsweg der Direktzusage. Hiervon wiederum seien jedoch nur 125 Milliarden Euro rückgedeckt. Die Rückdeckung erfolgte bislang überwiegend durch Kapitallebensversicherungen, deren Verzinsung sich jedoch im letzten Jahrzehnt von rund 7,6 Prozent auf rund 3,5 Prozent halbiert habe.

Eine lukrative Alternative sei es, in ein breit gestreutes Portfolio aus Immobilien-, Schiffs- und Flugzeugbeteiligungen sowie Fondsanteilen aus den Bereichen erneuerbare Energien und alternative Investments anzulegen. Bei dem Aufbau eines solchen Portfolios würde Nordcapital von einem unabhängigen Investitionsbeirat unterstützt und könne die besten Beteiligungen renommierter Fondsanbieter auswählen. „Damit kombiniert der Fonds die einfache Handhabung einer Kapitallebensversicherung mit den Chancen eines zeitgemäßen, renditestarken und steueroptimierten Anlageportfolios“, sagt Maack.

Um der individuellen Liquiditätssituation mittelständischer Unternehmen Rechnung zu tragen, könnten die Raten jederzeit angepasst und die Ansparphase flexibel gewählt werden. Die Beitragszahlungen erfolgten über einen Zeitraum von sechs, acht oder zehn Jahren. Durch den langfristig angesetzten Ankaufsprozess können die Marktzyklen vorteilhaft genutzt werden. Konzeptionsgemäß soll nach der Einzahlungsphase die 15-jährige Auszahlungsphase des Fonds beginnen.

Abhängig vom gewählten Einzahlungszeitraum können sich die Unternehmen ab einer Monatsrate von 400 Euro beteiligen. Da die Erträge während der Einzahlungsphase reinvestiert werden, sollen Auszahlungen abhängig von der gewählten Beteiligungsvariante erstmals im Juli 2018 erfolgen. Nordcapital stellt den Investoren einen Gesamtmittelrückfluss zwischen 200 und 210 Prozent in Aussicht.

Dessen Wettbewerber MPC Capital hatte Anfang des Monats mitgeteilt, gemeinsam mit der Generali-Tochter Pensionsfonds Pensor zeitnah Unternehmen sachwertbasierte Pensionsfonds anzubieten.

(af)

Foto: Nordcapital

Ihre Meinung



 

Versicherungen

JU-Chef stellt sich gegen Gesetzentwurf zur Grundrente

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat den Gesetzentwurf zur Grundrente erneut kritisiert. Der Entwurf sei “ungerecht gegenüber der jungen Generation und erfüllt die Anforderungen des Koalitionsvertrages nicht”, sagte Kuban der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

Industria Wohnen: Neuer Immobilienfonds nach ESG-Kriterien

Industria Wohnenlegt mit dem offenen Immobilen-Spezialfonds “Wohnen Deutschland VII” erstmals ein Anlageprodukt auf, das ausschließlich auf nachhaltige und soziale Wohnungsinvestitionen in Deutschland ausgerichtet ist und unter den ESG-Standards von Industria Wohnen gemanagt wird. Der Schwerpunkt liegt auf bezahlbarem Wohnraum an nachgefragten Standorten.

mehr ...

Investmentfonds

Goldinvestment mit gutem Gewissen?

In Zeiten des Klimawandels stehen Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei vielen Verbrauchern hoch im Kurs. So verzichten sie beispielsweise auf Plastikverpackungen und bevorzugen vermehrt regionales Bio-Gemüse. Doch nicht nur bei Nahrungsmitteln spielt die Umweltbilanz der Produkte eine wichtige Rolle. Auch der Abbau von Gold, das zu Schmuck, Münzen oder Barren weiterverarbeitet wird, geht oftmals auf Kosten der Natur.Welche umweltbewussten Alternativen Interessenten zur Verfügung stehen.

mehr ...

Berater

Urteil im Rechtsstreit von Huk Coburg gegen Check24 im April

Das Kölner Landgericht will in zwei Monaten über eine Klage des Versicherers Huk Coburg gegen die “Nirgendwo Günstiger Garantie” des Onlinemaklers Check24 entscheiden. Bei der mündlichen Verhandlung am Dienstag legte die Kammer den Urteilstermin auf den 22. April fest, wie eine Gerichtssprecherin anschließend sagte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Abschied auf dem Sachwerte Kolloquium

Der ranghöchste Vertreter der ehemaligen BSI-Mitglieder im Immobilienverband ZIA legt vorerst keine geschlossenen AIFs mehr auf. Für die Position der Branche ist das vor allem in Bezug auf die ohnehin verbesserungsfähige Selbstdarstellung ein weiterer Rückschlag. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Blick ins Grundbuch: Was alles wichtig ist

Ob für den Immobilienkauf oder -verkauf, am Grundbuchauszug führt kein Weg vorbei. Denn der Grundbuchauszug enthält alle notwendigen Informationen, die für den Kauf- oder Verkaufsprozess bei Immobilien wichtig sind. Was genau ein Grundbuchauszug ist und wo der Antrag zur Grundbucheinsicht gestellt werden kann, erklären die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler.

mehr ...