16. Oktober 2013, 09:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Madison erwirbt Zweitmarktanteile am DB Immobilienfonds 13 California

Die Madison-Gruppe hat im Zuge eines Kaufangebots an die Investoren des DB Immobilienfonds 13 California L.P. die Anteile mit einem Nominalwert von rund 32 Millionen US-Dollar von mehreren Hundert Anlegern übernommen. Die Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in New York ist damit mit circa 26 Prozent an dem geschlossenen Immobilienfonds beteiligt.

Golden-gate-255x300 in Madison erwirbt Zweitmarktanteile am DB Immobilienfonds 13 California

Bestandteil des Fonds ist eine Einzelhandelsimmobilie in San Francisco.

Der im Jahr 1999 aufgelegte und von der Deutsche Asset & Wealth Management verwaltete geschlossene Fonds besitzt zwei Immobilien in Kalifornien. Bei den Objekten handelt es sich zum einen um eine erstklassige Einzelhandelsimmobilie in San Francisco und zum anderen um ein modernes Forschungs- und Entwicklungszentrum in San José.

„Mit unserem Kaufangebot konnten wir Investoren ein interessantes Ausstiegsszenario anbieten. Die Investition in einen Fonds mit zwei hochwertigen Objekten in attraktiven Lagen, die zudem langfristig an bonitätsstarke Mieter vermietet sind, entspricht genau der Anlagestrategie unseres Hauses“, sagt Michael Siefert, der als Managing Director die Frankfurter Niederlassung der US Investmentgesellschaft leitet.

Einzelhandelsimmobilie im Herzen San Franciscos

Die Einzelhandelsimmobilie im Herzen San Franciscos wurde 1982 errichtet und mit einem Architekturpreis ausgezeichnet. Sie verfügt über sechs Stockwerke mit rund 10.400 Quadratmetern Fläche. 2001 wurde das Objekt umfassend renoviert. Mieter ist das bekannte Modekaufhaus Saks Fifth Avenue.

Forschungszentrum im Silicon Valley

Das Forschungszentrum im Silicon Valley umfasst vier Bauteile mit insgesamt rund 29.300 Quadratmetern Fläche in erstklassiger Qualität und Ausstattung. Dem Mieter Celanese Americas Corporation stehen zudem 622 PKW-Stellplätze zur Verfügung.

Madison hat sich darauf spezialisiert, Anteilseignern an Immobilien einen vorzeitigen Ausstieg aus ihrem Investment zu ermöglichen. Mit Niederlassungen in Frankfurt und London ist das amerikanische Unternehmen einer der größten Ankäufer von Immobilienbeteiligungen auf dem Zweitmarkt. (mh)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Was tun, wenn die Versicherung nicht zahlt?

Fliegende Dachziegel, umkippende Bäume, vollgelaufene Keller – wer vernünftig ist, der sichert sein Heim gegen solche Schäden ab. Doch was tut man, wenn die Versicherung sich weigert zu zahlen?

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Enteignung: Verfassungsrechtlich äußerst bedenklich

Auf dem diesjährigen Branchenevent Quo vadis in Berlin gab es ein Thema, das viele Gespräche dominierte: Wie wahrscheinlich ist das Szenario einer Enteignung von Wohnungsunternehmen?

mehr ...

Investmentfonds

Kryptowährungen: Der Optimismus kehrt zurück

Seit Tagen steigen die Preise von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ripple. Doch der Bär wird die Märkte nicht so schnell verlassen und Anleger sollten vorsichtig bleiben. Dazu rät Mati Greenspan, Senior Market Analyst bei Etoro in seinem Kommentar:

mehr ...

Berater

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Negativzins-Kredite purzeln: Rekordzahl erreicht

Das Kreditportal Smava war seit 2017 der erste Anbieter Deutschlands, der einen negativen Zinssatz für Ratenkredite anbot, mittlerweile führen sie Negativzins- Kredite mit Zinssätzen mit bis zu minus fünf Prozent an. Doch jetzt weiteten sie diesen erneut um das Doppelte aus. Erstmalig in Deutschland können Kreditnehmer nun einen Jahreszinssatz von minus zehn Prozent einfordern.

mehr ...

Recht

Grundsatzurteil: Urlaub verfällt nicht automatisch

Wer seinen Urlaub nicht beantragt, muss nicht automatisch damit rechnen, dass er verfällt. Eine Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nimmt stattdessen Arbeitgeber stärker in die Verantwortung.

mehr ...