Wealthcap kauft Flugzeuge für neuen Publikumsfonds

Das Emissionshaus Wealthcap hat im Dezember 2013 zwei Flugzeuge des Typs A330-300 erworben.

Wealthcap will seinen ersten AIFM-konformen Flugzeugfonds auflegen.

Eines der Flugzeuge wurde direkt am Airbuswerk in Toulouse von Wealthcap übernommen, das zweite Flugzeug wurde im April 2013 an Singapore Airlines ausgeliefert und im Dezember auf dem Changi Airport in Singapur an Wealthcap übergeben. Für ein drittes Flugzeug desselben Typs wurde die Kaufoption nach Angaben des Initiators bereits gezogen. Kauf und Auslieferung sollen im September 2014 erfolgen. Die drei Flugzeuge sind jeweils mit einem Leasingvertrag für bis zu acht Jahre an Singapore Airlines verleast.

„Wir setzen unsere erfolgreiche Partnerschaft mit einer der besten Fluglinien Asiens fort. Das Asset Management übernimmt wieder das Unternehmen East Merchant Capital GmbH, das seit 1999 in der Luftverkehrsbranche aktiv ist und seither Transaktionen für mehr als 130 Flugzeuge begleitet hat“, sagte Gabriele Volz, Geschäftsführerin Vertrieb, Marketing und Produktmanagement.

Bisher 26 Flugzeugfonds aufgelegt

Wealthcap ist seit 1996 im Bereich der Flugzeugleasingfonds am Markt aktiv und hat seither 26 Beteiligungen aufgelegt. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 1,6 Milliarden Euro. „Mit den drei neuwertigen Flugzeugen und Singapore Airlines als Leasingnehmer werden wir unseren ersten gestreuten, AIFM-konformen Publikumsfonds im Bereich der Flugzeugbeteiligungen auflegen“, so Volz. (kb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.