Jones Lang LaSalle (JLL) in Forbes-Liste

JLL wurde nach eigenen Angaben als einziges Unternehmen der Immobilienbranche in die Platinum 400 Liste des US-amerikanischen Forbes Magazine aufgenommen. Forbes würdigt jährlich die besten Unternehmen aus 26 Branchen. Die Auswahl beruht auf Umsatz- und Gewinnwachstum, Ausschüttungen an Aktionäre, Bilanzlage, sowie Rechnungslegung und Unternehmensführung.

?Die Aufnahme in die Liste bestätigt unser Engagement für außergewöhnlichen Service am Kunden, für hervorragenden Shareholder Value und für das Einhalten höchster Standards bei der Finanzkontrolle und der Unternehmensführung?, wird CEO Colin Dyer in einer JLL-Hausmitteilung zitiert. Das Unternehmen ist mit weltweit 100 Büros in mehr als 430 Städten in 50 Ländern beratend tätig.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.