Anzeige
Anzeige
9. November 2012, 12:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Performance offener Immobilien-Fonds trotzt Regulierung und Abwicklungen

Die offenen Immobilienfonds für Kleinanleger haben im Oktober eine Monatsrendite von 0,1 Prozent erzielt und trotz anhaltender Diskussionen um die Assetklasse zumindest Stabilität gezeigt. Das spiegelt die Monatsauswertung des Performance-Index OFIX der IPD Investment Property Databank wider.

Daniel-Piazolo-IPD-127x150 in Performance offener Immobilien-Fonds trotzt Regulierung und Abwicklungen

Daniel Piazolo, IPD

Demnach hat der OFIX Deutschland-Subindex mit einem Total Return 0,2 Prozent vor den Subindizes OFIX Europa mit 0,1 Prozent und OFIX Global mit 0,0 Prozent gelegen. Auf Quartalssicht hat der Teilmarkt der vorwiegend in Deutschland investierten Fonds mit 0,7 Prozent den europäisch und global investierten Subindex mit Renditen von jeweils 0,2 Prozent deutlich geschlagen.

Das Indexvolumen sämtlicher Publikumsfonds stieg im Vergleich laut OFIX im Vergleich zum Vormonat von 73,3 auf jetzt 73,5 Milliarden Euro Nettofondsvolumen. Die abnehmenden Fondsvolumina der in Liquidation befindlichen Fonds werden entsprechend vollständig von Mittelzuflüssen der aktiven Produkte kompensiert. Das sei laut IPD umso bemerkenswerter, da bis vor kurzem davon auszugehen war, dass der Gesetzgeber die Geschäftsgrundlage von Publikumsfonds deutlich ändern würde. Aus dem letzten Gesetzentwurf zur Umsetzung der AIFM-Richtlinie geht jedoch hervor, dass es zu gravierenden Änderungen wie einem Verbot der Fondsneuauflage nicht kommen wird.

“Das Produkt offener Immobilien-Publikumsfonds ist nach wie vor gefragt. In dem aktuellen Marktumfeld volatiler Aktienmärkte und historisch niedriger Renditen von Staatsanleihen ist die Performance des OFIX Gesamtindex von 1,9 Prozent pro Jahr über die vergangenen fünf Jahre ein relativ gutes Argument. Auch wenn die Liquidation einiger Fonds einen Vertrauensverlust für den gesamten Markt bedeutet und mit heißer Nadel gestrickte Gesetzesentwürfe eine zusätzliche Verunsicherung darstellen, gehen wir davon aus, dass unter der sich abzeichnenden Gesetzeslage der Publikumsfonds weiterhin eine attraktive Anlageform und mit mehr als 70 Milliarden Euro Fondsvolumen marktbestimmend bleibt”, so Dr. Daniel Piazolo, Geschäftsführer von IPD. (te)

Foto: IPD

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds


Ab dem 22. Juni im Handel erhältlich.

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Versicherungen

Ideal: Westkamp führt den Aufsichtsrat

Michael Westkamp (67), der frühere Vorstandsvorsitzende der Aachen Münchener Versicherungsgruppe, ist zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Ideal Lebensversicherung a.G. und der Ideal Versicherung AG gewählt worden.

mehr ...

Immobilien

Entscheidung im Streit um Kündigungsklausel verschoben

Nach der heutigen Verhandlung im Streit um die Kündigungsklausel in Bausparverträgen kündigte das Landgericht Karlsruhe ein Urteil im Spätsommer an. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gegen die Bausparkasse Badenia. Verfahren gegen weitere Institute stehen noch an.

mehr ...

Investmentfonds

M&G will Vermögen nicht-britischer Kunden auf Luxemburger Fonds übertragen

Der Brexit sorgt für erste Maßnahmen der Fondsgesellschaft M&G Investments. Das Unternehmen plant, bis Ende 2017 die Vermögenswerte von vier in Großbritannien domizilierten offenen Fonds auf äquivalente Fonds seiner luxemburgischen Fondsplattform zu übertragen.

mehr ...

Berater

“Bei BU-Policen ist verstärkte Aufklärungsarbeit notwendig”

Cash. sprach mit Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherung, über das Problem der Bezahlbarkeit von BU-Policen und Strategien für eine größere Marktdurchdringung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Das Erbe des BSI

Der Sachwerteverband BSI wird in den Immobilienverband ZIA integriert und aufgelöst. Der langjährige Hauptgeschäftsführer Eric Romba hört auf. Was bleibt vom BSI? Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

BU-Anzeigeverletzung: Die Grenzen der Offenbarungspflicht

“Die weitgefasste Pflicht zur Offenbarung von Gesundheitsbeeinträchtigungen findet ihre Grenze bei Erkrankungen, die offenkundig belanglos sind”, schreibt das OLG Dresden in einem Urteil, bei dem ein Versicherer wegen Anzeigeverletzung von einem BU-Vertrag zurücktreten wollte.

mehr ...