4. September 2014, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobiliendarlehen: Fehler bei der Finanzierung vermeiden

Ist das richtige Objekt gefunden, werden die Details der Finanzierung festgesetzt. Angebote unterschiedlicher Anbieter machen die Finanzierungskosten transparent und sparen bei günstigeren Zinsen oft mehrere Tausend Euro über die Laufzeit des Darlehens.

Eine im Regelfall kostenlose Beratung durch einen Spezialisten ist beim komplexen Thema Baufinanzierung unerlässlich. Ein Berater, der nicht an ein Kreditinstitut gebunden ist und frei aus verschiedenen Anbietern wählen kann, kann dabei besser auf individuelle Wünsche eingehen als ein Vertreter einer bestimmten Bank. Doch wie trennt sich die Spreu vom Weizen?

Ein professioneller Berater stimmt Finanzierungsart und -dauer, Zinshöhe, Tilgung und die letztendliche Monatsrate perfekt auf die Bedürfnisse des Kunden ab. Das Resultat einer guten Finanzierungsberatung ist ein individueller und flexibler Darlehensvertrag, der beispielsweise Sondertilgungsmöglichkeiten und Tilgungssatzwechseloptionen enthält.

In der Beratung sollte außerdem über die Einbindung staatlicher Fördermittel gesprochen werden und die Zinssituation, aktuell wie zukünftig, miteinbezogen werden.

Tilgung und Zinsbindung abstimmen

Aktuell profitieren Finanzierungsnehmer von extrem niedrigen Bauzinsen. Dass das Zinsniveau mittel- und langfristig historisch niedrig bleibt, ist aber unwahrscheinlich. Daher sollte beim Abschluss einer Baufinanzierung eine längere Zinsbindung von 15 bis 20 Jahren eingegangen werden.

Die Tilgungshöhe sollte mehr als zwei Prozent betragen, ansonsten entsteht eine enorm lange Gesamtlaufzeit des Darlehens. Angenommen, ein Kaufinteressent möchte ein Darlehen über 180.000 Euro mit einem Sollzins in Höhe von 1,96 Prozent mit zehnjähriger Zinsbindung aufnehmen. Nach der ersten Zinsbindung finanziert der Kunde bis zur vollständigen Rückzahlung mit dem gleichen Zinssatz, es werden keine Sondertilgungen geleistet.

Tilgt er mit einem Prozent, ist das Darlehen nach 55 Jahren und fünf Monaten abbezahlt. Tilgt er mit zwei Prozent, dauert die Rückzahlung nur 34 Jahre und elf Monate. Bei drei Prozent reduziert sich die Rückzahlungsdauer sogar auf 25 Jahre und neun Monate. Darüber hinaus sollten Sondertilgungsrechte vereinbart werden. Auf diese Weise kann die Restschuld für die Anschlussfinanzierung weiter reduziert werden.

Seite drei: Wahl der richtigen Finanzierungsvarianten

Weiter lesen: 1 2 3 4 5

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

DVAG: Gut abgesichert durch die fünfte Jahreszeit

Helau und Alaaf! Während des Karnevals geht es hoch her – manchmal etwas zu hoch. Wo ausgelassen gefeiert wird, steigt auch die Gefahr für Unfälle und Streitigkeiten. Was Jecken jetzt wissen sollten.

mehr ...

Immobilien

Höher, schneller, weiter: Immobilienpreise in Rekordhöhe

Niedrige Zinsen, parallel dazu allerdings auch eine steigende Darlehenshöhe. Im Durchschnitt nehmen Immobilienkäufer oder Hausbauer 239.000 Euro Kredit auf. Auch das Eigenkapital findet weiterhin Verwendung, zeitgleich steigt der Beleihungsauslauf.

mehr ...

Investmentfonds

So funktioniert die Blockchain

Kaum ein Artikel über die Technologien der Zukunft oder über Kryptowährungen kommt ohne den Begriff “Blockchain” aus. Doch was ist das überhaupt? Und hat die Technologie wirklich das Potenzial unsere Wirtschaft zu revolutionieren? Teil zwei der Cash.-Online-Reihe zum Thema Kryptowährungen; Gastbeitrag von Roland Leuschel und Claus Vogt, Krisensicherinvestieren.com

mehr ...

Berater

Neuer Unfallschutz für Handwerker

Der Münchener Verein bringt für selbständige und angestellte Handwerker mit der „PrivatUnfall“ eine neuen Unfallversicherung in drei Tarifvarianten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Recht

Urteil: Nicht angeleinte Hunde können für Halter teuer werden

Hundehalter müssen nicht nur Schäden ersetzen, die ihr nicht angeleinter Hund anrichtet. Zu diesem Thema weist die Württembergische Versicherung nun auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz (1 U 599/18) hin.

mehr ...