Anzeige
19. März 2015, 10:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Frühlingszeit ist Bauzeit

Pünktlich zum Frühlingsbeginn wird auf den Baustellen kräftig angepackt. Trotz der Euphorie sollten angehende Bauherren realistisch kalkulieren und Nachfinanzierungen vermeiden.

Fruehling Shutterstock 136384646-Kopie in Frühlingszeit ist Bauzeit

Viele Menschen träumen im Frühling von einem eigenen Haus mit Garten.

Der Frühling zieht in Deutschland ein. Viele Immobilienkäufer wollen nun aus ihrem Bauwunsch Wirklichkeit werden lassen. Rückenwind geben ihnen die historisch niedrigen Zinsen.

Bei Bauvorhaben ist jedoch Vorsicht geboten. “Günstige Bauzinsen allein reichen nicht aus, um eine Finanzierung auf ein solides Fundament zu stellen – wichtig sind auch eine realistische Kostenplanung und Vermeidung unnötiger Posten”, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der in München ansässigen Interhyp AG.

Realistisch kalkulieren – Nachfinanzierung vermeiden

Ob für die Erschließung des Grundstücks, die Planung oder Außenanlagen – viele kleine Einzelposten beim Bau können sich rasch zu einer beachtlichen Summe anhäufen.

“Unterschätzen Bauherren die zahlreichen ‚Nebenbaustellen‘ oder lassen sie gar außer Acht, können sie das ganze Bauvorhaben gefährden. Damit es nicht soweit kommt, lohnt es sich, vorab Zeit in eine gründliche Kostenkalkulation zu investieren und Experten zu Rate zu ziehen”, sagt Goris.

Um eine Nachfinanzierung zu erhöhten Zinsen zu vermeiden, empfehle es sich bei der Kreditsumme eine Reserve einzuplanen. “Rund 15 Prozent der Bausumme sollten Bauherren für Baunebenkosten realistischerweise einplanen”, sagt Goris. Fünf weitere Prozent für Außenanlagen seien ratsam.

Seite zwei: Bereitstellungszinsen vermeiden

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Versicherungsbetrug: Versicherer trifft Beweislast

Liegt ein Versicherungsfall vor und der Versicherer vermutet einen Versicherungsbetrug, muss er die vorsätzliche Herbeiführung beweisen. Das hat das Landgericht (LG) Dortmund in einem aktuellen Fall entschieden. Eine nachvollziehbare Vermutung ist demnach nicht ausreichend.

mehr ...

Immobilien

LBS 2016 erneut ohne Gewinn

2016 konnte die bayerische Landesbausparkasse LBS zum zweiten Mal in Folge keinen Gewinn erwirtschaften. Hauptursache seien die sinkenden Erträge aus Darlehenszinsen. Vorstandschef Franz Wirnhier erwartet, dass die LBS die anhaltend tiefen Zinsen überleben wird.

mehr ...

Investmentfonds

Union Investment: “Evolution des Sparens zeigt Wirkung”

Union Investment, die Fondsgesellschaft der genossenschaftlichen Bankengruppe, ist weiter auf Wachstumskurs und hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres noch einmal besser abgeschnitten als im Vergleichszeitraum 2016.

mehr ...

Berater

AfW gewinnt neues Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, hat sich der Kreis der Förderer des Verbands um ein neues Mitglied erweitert. Die Hamburger Online-Plattform Winninger AG ist das neueste AfW-Fördermitglied.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweistellige Renditen für Anleger von PI Pro-Investor

Der Asset Manager PI Pro-Investor aus Röthenbach an der Pegnitz (bei Nürnberg) hat die Portfolien seiner beiden ersten Immobilienfonds – hauptsächlich Wohnungen – verkauft und damit sehr beachtliche Ergebnisse für die Anleger erzielt.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Wer haftet für Mängel?

Oft fallen Schäden an einer Immobilie erst nach dem Kauf auf. Ob dann der Verkäufer auch haftet, hängt davon ab, um welche Art von Mangel es sich handelt. Baufi24.de hat zusammengefasst, was Käufer wissen müssen.

mehr ...