Anzeige
13. Juli 2015, 10:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Anlegervertrauen bei offenen Immobilienfonds ist zurück”

Die Frankfurter Kapitalverwaltungsgesellschaft Kanam Grund legte 2013 den offenen Immobilienfonds Leading Cities Invest nach den neuen KAGB-Regeln auf. Cash. sprach mit Hans-Joachim Kleinert, geschäftsführender Gesellschafter von Kanam Grund, über Anlegerzuspruch und den Markt.

Kanam Grund

“Mehr Rechtssicherheit und wirtschaftliche Vernunft sind die Voraussetzungen für das Vertrauen der Privatanleger in die offenen Immobilienfonds”.

Cash.: Wie schätzen Sie die derzeitige Situation offener Immobilienfonds in Deutschland ein? Hat sich das Anlegervertrauen stabilisiert?

Kleinert: Ja, das Anlegervertrauen ist zurück. Nach dem Schock der Lehman-Pleite im Jahr 2008 folgten massenweise Rückgaben bei vielen offenen Immobilienfonds. Seitdem hat sich der Anlagemarkt grundlegend verändert und sieht sich neuen Herausforderungen gegenüber. Risikoloser Zins ist kaum mehr zu erzielen. Seit Jahren sind die institutionellen Anleger deshalb weltweit immer stärker in die Immobilienanlage vorgestoßen. Ihre Portfolios lassen sich durch Immobilienwerte stabilisieren. Und weil sich bei gutem Asset Management mit Immobilien auch Rendite ohne überhöhtes Risiko erzielen lässt. Nach dem Lehman-Schock hat der Gesetzgeber durch Reformen das Seine dazugetan. Mehr Rechtssicherheit und wirtschaftliche Vernunft sind die Voraussetzungen für das Vertrauen der Privatanleger in die offenen Immobilienfonds.

Warum sollten Anleger offene Immobilienfonds in ihrem Portfolio haben?

Ich kann nur über unsere Angebote sprechen. Bezogen auf das erste volle Geschäftsjahr erzielte der Leading Cities Invest zum Stichtag 31. Dezember 2014 einen Anlageerfolg von 3,2 Prozent im Jahr. Im Vergleich der offenen Immobilienfonds und mit anderen Asset-Klassen sowie angesichts der Niedrigzinsphase ist das eine sehr attraktive Wertentwicklung. Derzeit liegen wir mit dem Leading Cities Invest sogar noch um 0,5 Prozentpunkte höher. Dieses Ergebnis belegt die Wettbewerbsfähigkeit von offenen Immobilienfonds der neuen Generation unter den Anlageprodukten.

Seite zwei: Wie viel Kapital haben Sie bisher investiert?

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Friederike” richtete 500 Millionen Euro Schaden an

Das Orkantief “Friederike” hat nach einer Schätzung des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) einen versicherten Schaden von rund 500 Millionen Euro verursacht. Damit liege “Friederike” deutlich hinter “Kyrill”, teilte der GDV am Freitag mit. “Kyrill” hatte vor genau elf Jahren mehr als zwei Milliarden Euro Schaden verursacht.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeinvestment: Risikoakzeptanz wächst deutlich

Die Immobilieninvestment-Plattform Brickvest stellt in ihrem Investoren-Barometer für das Jahresendquartal 2017 eine deutlich höhere Risikoakzeptanz gerade bei deutschen Investoren fest. Gleichzeitig gibt Deutschland die Spitzenposition als Zielmarkt ab.

mehr ...

Investmentfonds

Die durchschnittlichen Renditen der Dax-Titel

Deutsche sollten verstärkt mit Aktien für ihr Alter vorsorgen. Das ist eine der Botschaften des Deutschen Aktieninstituts. Auf der Website des Instituts kann seit Freitag das Dax-Rendite-Dreieck runtergeladen werden, das die durchschnittliche Rendite der Dax-Titel über verschiedene Zeiträume hinweg zeigt.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

“Das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte”

Das Hamburger Emissionshaus HEH hat 2017 drei Flugzeugfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von zusammen rund 82 Millionen Euro aufgelegt und platziert. Die Platzierungsgeschwindigkeit nahm dabei zu.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...