29. Juni 2015, 09:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilie als Kapitalanlage: Sachwerte dringend gesucht

Auch die sehr niedrigen Darlehenszinsen würden die Nachfrage nach Immobilien fördern. “Es fehlt an Anlagealternativen. Keine andere Kapitalanlage kann so günstig und langfristig finanziert werden und bietet dabei gleichzeitig eine so hohe Einnahmesicherheit”, betont Curt-Rudolf Christof, Vorstand der Deutsche Sachwert Kontor AG, Erding.

Darüber hinaus seien die Mieteinnahmen einer Wohnung oft höher als die aktuellen Darlehenszinsen und die übliche Tilgung zusammen. Allerdings hat die hohe Nachfrage durch Eigennutzer und Anleger auch die Kaufpreise für Wohnimmobilien bereits deutlich in die Höhe schnellen lassen.

Vor allem in den wirtschaftsstarken Ballungsräumen hat das Niveau in den vergangenen Jahren erheblich angezogen. Nach den Ergebnissen des Immobilienindex IMX von Immobilienscout24 ist das Kaufpreisniveau für Wohnungen in den Metropolen innerhalb von zwölf Monaten um durchschnittlich 7,9 Prozent gestiegen.

München und Hamburg Spitzenreiter

Lassen sich angesichts der Kaufpreisrallye der vergangenen Jahre noch auskömmliche Mietrenditen erreichen? Die zu erzielenden Werte sind sehr unterschiedlich, wie die letzte Ausgabe des jährlichen Cash.-Städterankings in Kooperation mit Immobilienscout24 zeigt.

So ist der durchschnittliche Kaufpreis für Wohnungen in guten Wohnlagen von München im vergangenen Jahr auf schwindelerregende 5.940 Euro pro Quadratmeter geklettert. Auch das Mietniveau hat mit durchschnittlich 15,02 Euro pro Quadratmeter einen stattlichen Wert erreicht. Anleger erzielen mit einer solchen Wohnung als Kapitalanlage eine Bruttomietrendite von drei Prozent.

Seite drei: Stabiles, sicherheitsorientiertes Element

Weiter lesen: 1 2 3

1 Kommentar

  1. Zu einem ausgewogenen Vermögensaufbau gehören Immobilien einfach dazu. Neben den soliden Renditen ist der Inflationsschutz ein weiterer wichtiger Aspekt. Neben der klassischen Eigentumswohnung lassen sich mit Studentenappartements, Denkmalimmobilien oder Pflegeimmobilien gute und stabile Tenditen erzielen.

    Kommentar von S. Rodenberg — 5. Mai 2017 @ 15:39

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Jüngere Rentner fühlen sich benachteiligt

Auch wenn die Bundesregierung das aktuelle Rentenniveau bis 2025 festschreiben möchte, haben die Rentenkürzungen der Vergangenheit bereits ihre Spuren hinterlassen: Jüngere Rentner bewerten ihre finanzielle Situation im Vergleich zu den über 80-Jährigen deutlich schlechter, so eine aktuelle Postbank-Umfrage.

mehr ...

Immobilien

Höher, schneller, weiter: Immobilienpreise in Rekordhöhe

Niedrige Zinsen, parallel dazu allerdings auch eine steigende Darlehenshöhe. Im Durchschnitt nehmen Immobilienkäufer oder Hausbauer 239.000 Euro Kredit auf. Auch das Eigenkapital findet weiterhin Verwendung, zeitgleich steigt der Beleihungsauslauf.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit-Streit im britischen Parlament eskaliert

Politisches Beben im britischen Parlament: Fünf Wochen vor dem Brexit hat die neu gegründete “Unabhängige Gruppe” im Unterhaus Zuwachs auch von den regierenden Konservativen bekommen.

mehr ...

Berater

Neuer Unfallschutz für Handwerker

Der Münchener Verein bringt für selbständige und angestellte Handwerker mit der „PrivatUnfall“ eine neuen Unfallversicherung in drei Tarifvarianten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Recht

Grundrente in der Kritik

Der Gesetzesvorschlag, eine geltende Grundrente in Deutschland einzuführen, steht bereits seit längerer Zeit in der Diskussion und wird vom Bundesarbeits- und Sozialministerium forciert. Doch es regt sich erneut Kritik.

mehr ...