Anzeige
Anzeige
8. April 2016, 09:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilieneigentum wird immer beliebter

Neun von zehn Bundesbürgern sehen Immobilien als eine sichere Geldanlage und attraktive Altersvorsorge. Das sind zentrale Ergebnisse einer Online-Umfrage des Hamburger Immobilienentwicklers Aussenalster WPB Wohnungsbau zum Thema “Immobilien mieten oder kaufen”.

Paar-haus-shutt 277140620 in Immobilieneigentum wird immer beliebter

Neun von zehn Deutschen sehen im Erwerb von Immobilien eine sichere Altersvorsorge.

89 Prozent der Befragten hoffen laut den Umfrageergebnissen in den eigenen vier Wänden langfristig nicht nur Geld zu sparen, sondern sich so auch mehr persönliche Sicherheit zu schaffen. Die niedrigen Zinsen und die fehlenden Anlagealternativen würden den Erwerb von Immobilien für viele Deutsche immer interessanter machen.

Lage bleibt entscheidend

Das Mieten von Wohnungen oder Häusern hingegen verliere immer mehr an Zuspruch. Nur noch 37 Prozent der Befragten würden es dem Eigentum vorziehen und sich durch die Miete mehr Flexibilität und die Vermeidung von dauerhaft hohen Kreditraten erhoffen. Auch die hohen Preise am Immobilienmarkt würden die meisten Deutschen von einem geplanten Erwerb nicht abschrecken. So meinen 85 Prozent der Befragten, dass sich ein Objekt in guter Lage noch immer rechnen werde.

“Immobilien sind, wenn gewisse Punkte beachtet werden, eine sichere Geldanlage. Der Käufer hat eine große Chance, einen Zuwachs zu erzielen”, bewertet Eckart von Seydlitz, Geschäftsführer von Aussenalster, die Ergebnisse der Umfrage. Die Vergangenheit habe bewiesen, dass sich Objekte vor allem in guten Lagen positiv entwickelt hätten. Daher seien Wohnungen oder Häuser mit einer guten Erreichbarkeit der Innenstädte häufig eine sichere Geldanlage und zudem eine vernünftige Altersvorsorge.

Sicherheit gegen Wertverfall

Beim Thema Werthaltigkeit von Immobilien kommt es laut von Seydlitz vor allem auf Faktoren wie die Lage, den Grundriss, die Barrierefreiheit und die Bauqualität an. “Bei Kapitalanlegern sind Wohnungen in Altbauhäusern sehr beliebt. Die sind allerdings meist pflegeintensiv, weil viele schon älter als hundert Jahre sind und noch nie grundlegend renoviert wurden.” Hinter den frisch gemalten Fassaden versteckten sich zuweilen gravierende Mängel. Daher böten Neubauten oder sanierte Altbauten den Käufern mehr Sicherheit gegen den Wertverfall. (kl)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Lebenserwartung in Deutschland kürzer als in Spanien oder Italien

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt langsamer als in anderen EU-Staaten und ist deutlich kürzer als etwa in Spanien oder Italien. Die Bundesrepublik kommt damit im Vergleich der Gesundheitssysteme nur auf Platz 18 der 28 EU-Länder. Dies geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Länderbericht der EU-Kommission hervor.

mehr ...
23.11.2017

Megadeals im Trend

Immobilien

Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999

Die niedrigen Zinsen und die starke Nachfrage nach Immobilien bescheren dem Bauhauptgewerbe Rekorde. Im September verzeichnete die Branche das stärkste Neugeschäft seit 18 Jahren, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

mehr ...

Investmentfonds

Erster Bitcoin-Investmentfonds Europas

Tobam, ein quantitativer Vermögensverwalter, hat nach eigenen Angaben den ersten Bitcoin-Investmentfonds Europas aufgelegt. Der Fonds soll Anlegern den Zugang zu Investitionen in Bitcoin erleichtern. Die Währung ist vor allem durch ihre diversifizierende Funktion interessant.

mehr ...

Berater

EZB: Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone

Bei Münzen und Scheinen in der Tasche liegen die Deutschen in Europa ganz vorne. Doch nicht nur die Bundesbürger hängen am Cash. Bargeld spielt auch sonst eine weit größere Rolle als oft angenommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Chef-Wechsel bei ILG Holding

Nach mehr als 35-jähriger Tätigkeit für die ILG-Gruppe hat der langjährige Geschäftsführer und Gesellschafter der ILG Holding GmbH, Uwe Hauch, zum 30. September 2017 alle Geschäftsführungsmandate niedergelegt. Der Nachfolger kommt aus der Gründer-Familie.

mehr ...

Recht

Immobilienerbe: Weniger Erbschaftssteuer wegen Schäden?

Unter welchen Bedingungen können auftretende Mängel und Schäden an einem geerbten Gebäude die Erbschaftssteuer mindern? Diese Frage hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einer aktuellen Entscheidung beantwortet.

mehr ...