8. Dezember 2016, 12:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Logistikimmobilien: Die Top Ten Standorte

Seit Jahren verzeichnet der europäische Logistikmarkt steigende Umsatzzahlen. Catella hat im Rahmen des Market Trackers die Gründe für das Wachstum und die stärksten Regionen untersucht sowie die Top Ten der Standorte für Logistikimmobilien gelistet.

Logistik-lagerhalle-arbeiter-regal-paket-shutterstock 129624131 in Logistikimmobilien: Die Top Ten Standorte

Der Kunden verlangen immer schnellere Lieferzeiten, damit gewinnt auch der Standort von Logistikimmobilien an Bedeutung.

Deutschland liegt in einem starken Logistikmarkt Europas nach Angaben von Catella weiterhin auf Platz eins. Auch im aktuellen Logistik- Performance-Index (LPI) 2016 der Weltbank ist Deutschland zum zweiten Mal in Folge Sieger, gefolgt von Frankreich.

Das liege jedoch nicht nur an der optimalen zentralen geografischen Lage innerhalb Europas, sondern auch an der hervorragenden Infrastrukturqualität und Logistiktechnologie.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Bildschirmfoto-2016-12-08-um-11 02 17 in Logistikimmobilien: Die Top Ten Standorte

Kapitalmarktgetriebene Hausse

Die Logistikmärkte boomen, zuletzt erreichte der europäische Logistikmarkt einen Umsatz von einer Billion Euro Marktvolumen. Der Catella Market Tracker berücksichtigt in seiner Analyse zwei Perspektiven:

Zum einen reihe sich der Markt für Logistikimmobilien nahtlos in die allgemeine, kapitalmarktgetriebene Hausse an den europäischen Immobilienmärkten ein. Die Nachfrage nach dieser Produktgattung steige, das (Neubau-)Angebot komme kaum hinterher, infolgedessen würden die Preise steigen.

Saisonale Aktivitäten sind Nachfragetreiber

Dies sei zwar eine kausal richtige, aber keinesfalls eine zufriedenstellende Antwort. Es sind saisonale Aktivitäten die laut Catella die Basis dieser Entwicklung bilden, wie der Black Friday, der Cyber Monday oder die länger andauernden Effekte der Vor- und Nachweihnachtszeit.

Eine fundamentale, online- getriebene Nachfrage-Veränderung der Endkunden hin zu immer schnelleren Lieferzyklen setze eine hochprofessionelle Logistikkette zwischen Kunden, Handel und Logistik in Gang. Aufgrund dieser zyklischen Analyse könne Catella eine kurz- bis mittelfristige Prognose stellen.

Standort wird wichtiger

Die zweite Perspektive sei für Investoren die weitaus gewichtigere: Wenn der Gesamtmarkt boomt und die Dynamik in immer schnelleren Abständen neue Produktkategorien gebiert, dann werde der richtige Standort beziehungsweise die richtige Region wichtiger, jenseits der Einzelobjektanalyse.

Seite zwei: Die Top Ten Logistikregionen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...