Project: Metropolen 16 investiert in Hamburg

Project hat ein 2.165 Quadratmeter großes Baugrundstück in Hamburg Osdorf erworben und erweitert damit seinen Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 16 auf sieben Projekte. Das geplante Verkaufsvolumen der Wohnanlage beträgt 19,7 Millionen Euro.

Hamburger Rathaus. Im Hintergrund: Binnen- und Außenalster
Hamburger Rathaus. Project Investment erweitert seinen Immobilienentwicklungsfonds um das Projekt in Osdorf.

Project Investment plant 43 gehoben ausgestattete zwei- bis fünf-Zimmer-Eigentumswohnungen mit rund 3.500 Quadratmeter Wohnfläche. Vorgesehen seien drei im KfW-55-Standard zu errichtende Wohnhäuser mit jeweils vier Vollgeschossen sowie eine Tiefgarage mit 29 PKW-Stellplätzen.

Der alte Gebäudebestand werde abgerissen. Aufgrund des bereits mit den Genehmigungsbehörden abgestimmten Bebauungskonzeptes in Form von drei positiven Bauvorbescheiden könne zügig nach Ankauf mit der Eingabeplanung begonnen werden.

Ruhige Lage mit guter Verkehrsanbindung

Das Baugrundstück liegt am Goosacker, der Osdorfer Landstraße sowie – in Richtung Süden – zum ruhig gelegenen Osdorfer Redder. In südlicher Richtung setzt sich laut Project ein ruhiges Wohngebiet fort. Das unmittelbare Umfeld sei geprägt von kleinteiliger Wohnnutzung.

Das Grundstück sei mit den S-Bahn-Stationen Hochkamp und Klein Flottbek gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Verschiedene Buslinien verbinden den Stadtteil mit Altona und der Hamburger Innenstadt. Einkaufsmöglichkeiten sowie ärztliche Versorgung seien fußläufig zu erreichen. (kl)

Foto: Shutterstock

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.