14. Mai 2016, 10:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nicht verzinstes Kapital sucht sichere Rendite

Die Niedrigzinsphase sorgt für ein Umdenken. Negativzinsen drohen. Bei klassischen Geldanlagen frisst die Inflation die niedrige Rendite. Renditeimmobilien sind mangels anderer Optionen zur Zeit mehr als nur eine Alternative zur Lebensversicherung, Festgeld oder Aktienfonds.

Ferienhaus Shutterstock 51571645-Kopie in Nicht verzinstes Kapital sucht sichere Rendite

Ferienimmobilien eignen sich als Zielinvestment, denn dieser Markt entwickelt sich jenseits von kurzfristigen Trends auf Dauer positiv.

Bei der offiziellen Inflationsrate von 1,7 Prozent ist bis jetzt nur der Verlust an Kaufkraft, den wir in den letzten Jahren durch steigende Preise, zum Beispiel für Energie, verbuchen mussten eingerechnet. Die Eurokrise findet hier noch gar nicht keine Berücksichtigung.

Was passiert wenn Spanien oder Irland weitere Hilfe benötigen? Was passiert, wenn der Sparkurs in Italien nicht fruchtet? Und was passiert gar wenn das wirtschaftlich zweitstärkste Land nach Deutschland in Europa, nämlich Frankreich, strauchelt?

Fragile Lage

Wie fragil die Lage ist, zeigt sich in den Anleihemärkten. Spanien hatte angekündigt, für die Sanierung seines maroden Bankensystems unter den europäischen Rettungsschirm zu schlüpfen. Die Angst vor einem durch Griechenland verursachten Domino-Effekt auf die Peripherie-Staaten ließ die zehnjährigen spanischen Anleihen im Sekundärmarkt auf sieben Prozent schnellen. Das ist der höchste Wert seit Bestehen des Euros. Längerfristig ist eine Refinanzierung zu solchen Konditionen kaum möglich, denn streng genommen gelten schon Renditen ab sechs Prozent als extrem schwierig.

Das Ausfallrisiko von Staatsanleihen wird zur Zeit als hoch eingeschätzt. Aktuelle Spreads preisen Ausfallraten von rund 12 Prozent für europäische Hochzinsanleihen ein.

“Das ist unserer Einschätzung nach zu hoch. Wir gehen im Falle einer leichten Rezession im Euroraum von einer tatsächlichen Ausfallrate von circa sechs Prozent aus”, erklärt Aude Lagey, Investment Specialist bei Dexia Asset Management. Trotzdem bleibt ein relativ hohes Ausfallrisiko bei den Ländern mit schlechter Bonität.

Umgekehrt sieht es bei den Ländern mit guter Bonität aus. Hier lautet das Problem Niedrigverzinsung. Staatsanleihen solventer und damit sicherer Schuldnerstaaten bieten Renditen unterhalb der Inflationsgrenze.

Deutsche zehnjährige Anleihen etwa haben eine Verzinsung von circa 1,2 Prozent, die unter den aktuellen 1,9 Prozent Inflation liegt, während die Aktienmärkte aufgrund der Eurokrise sehr volatil sind.

Seite zwei: Sicherheit oder Rendite

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

BRSG: Wie der Vertrieb seine Rolle stärker nutzen kann

Seit über einem Jahr setzt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) Anreize für den Vertrieb, das Thema betriebliche Altersvorsorge (bAV) zu forcieren. Doch wie ist es um die Ausrichtung des Vertriebs bestellt? Ein Kommentar von Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb bei Swiss Life Deutschland.

mehr ...

Immobilien

Neue Strategien fürs Energiesparen

32 Prozent der Heizungen in deutschen Kellern sind 20 Jahre oder älter. Sie verursachen höhere Heizkosten und stoßen mehr CO2 aus als moderne Geräte. Steigende Energiepreise sorgen seit Jahren für Frust bei Immobilienbesitzern. Doch der Staat unterstützt energetische Sanierungen mit Fördermitteln. Höchste Zeit, veraltete Anlagen zu ersetzen oder zu modernisieren.

mehr ...

Investmentfonds

NordLB: Finanzspritze verzögert sich – Umsetzung erst im 4. Quartal

Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich. Wie das Institut am Donnerstagabend in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im 4. Quartal dieses Jahres erfolgen.

mehr ...

Berater

Neuer Trend mit Potenzial: Design Thinking hilft Unternehmen, effizienter zu arbeiten

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse. Auf Knopfdruck kreativ und innovativ zu sein, gelingt den wenigsten Menschen. Die Agile Coaches und Unternehmensberater des Darmstädter Unternehmens 4craft packen das Problem an der Wurzel: Für alle, egal ob Angestellten, Produktentwickler oder Führungskräfte, die in der Entwicklung neuer Produkte auf Granit beißen, bieten sie Workshops in Design Thinking an.

mehr ...

Sachwertanlagen

Speziell für Stiftungen und institutionelle Anleger: Vollregulierter Zweitmarktfonds mit günstigem Risikoprofil

Die Bremer Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus bringt nach einer Reihe von Publikums-AIF erstmals einen Spezial-AIF für Stiftungen und institutionelle Anleger heraus. Neben sogenannten semiprofessionellen Anlegern können sich auch institutionelle Investoren ab einer Summe von 200.000 Euro am Spezial-AIF beteiligen.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...