10. April 2017, 09:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierungen online akquirieren: Dos & Don’ts

2. Optimierte Website-Inhalte
-> Eine Seite lebt von Content – also nützlichen Inhalten und Informationen. Content wiederum lebt von Aktualität. Eine Zinsinformation aus 2013 hat nostalgischen Wert – sonst keinen.
-> Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird von vielen Agenturen angeboten. Konkrete Ergebnisse oder gar Leadtraffic können nur selten versprochen werden. Trotzdem lohnt sich die Optimierung, um gefunden zu werden.
-> Duzen oder Siezen auf der Website? Das hängt von der Zielgruppe und der Persönlichkeit des Beraters ab – die Anrede sollte zu beiden passen.

3. Plattform-Präsenz
-> Social Media berücksichtigen. Die Accounts dazu sind in der Regel kostenlos und man kann Inhalte und News der Website dort posten um Interesse zu wecken.
-> Positive Kundenbewertungen sind der Goldstandard im Netz. Ein gutes Bewertungsportal mit vielen Bewertungen findet bei Google Aufmerksamkeit.
-> Google MyBusiness ist unerlässlich, denn die Liste möglicher Berater in der Nähe ist häufig das Erste, was ein Interessent sieht wenn er googelt.

4. Werbung schalten
-> Eine Website allein generiert selten selbst Leads. Dazu bedarf es Werbekampagnen wie zum Beispiel Google AdWords, Facebook Ads etc.
-> AdWords-Kampagnen kann man selbst machen – wenn man sich das zutraut. Wenn nicht ist es sinnvoll, eine professionelle Agentur damit zu beauftragen, die sinnvollerweise Referenzen aus der Finanzdienstleistung vorweisen kann.

Seite drei: 5. Kommunikations-Möglichkeiten

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Versicherungsmarkt der Zukunft: Plädoyer für stationären Vertrieb

Wiederaufbau – Regulierung – Provisionsdeckelung – Digitalisierung – erneute Regulierung: Wie könnte der Markt der Versicherungsvermittlung in Zukunft aussehen? Wie könnte oder wie sollte sich ein Versicherungsvermittler der Zukunft aufstellen?

Teil eins des Gastbeitrags von Clemens M. Christmann und Thomas Schaefer, Die Personalexperten

mehr ...

Immobilien

Immowelt: Quadratmeterpreise steigen bis 2020 vierstellig

Beim Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: Gerade in den größten deutschen Städten werden die Kaufpreise für Eigentumswohnungen weiterhin stark steigen, prognostiziert auch das Online-Portal Immowelt.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger: Risiken richtig steuern

Anfang 2018 strotzten die Anleger vor Zuversicht, mussten sich in der Folge jedoch auf bescheidenere Renditen und höhere Volatilität einstellen. Wie jetzt das Risikomanagement aussehen sollte.

Gastbeitrag von Michaël Lok, Union Bancaire Privée (UBP)

mehr ...

Berater

Christina Schwartmann verlässt BCA

Christina Schwartmann wird auf eigenen Wunsch zum 31. März aus dem Vorstand des Maklerpools BCA ausscheiden. Seit September 2014 verantwortete die Diplom-Mathematikerin das Ressort Informationstechnologie (IT).

mehr ...

Sachwertanlagen

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...

Recht

Widerrufs-Joker: Gericht weist Musterklage ab

Die bundesweit erste Musterfeststellungsklage von Verbrauchern gegen ein Unternehmen scheitert vor Gericht an einer formalen Hürde. In Deutschland gibt es die Musterklage erst seit vergangenem November.

mehr ...