12. Juni 2017, 14:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Projektentwickler Formart und GRK werden zu Instone Real Estate

Einer der großen Projektentwickler in Deutschland startet unter neuem Markennamen: Aus Formart wird Instone Real Estate. Auch die von Formart übernommene Leipziger GRK-Holding firmiert unter dem neuen Namen.

Fusion-shutt 207866794 in Projektentwickler Formart und GRK werden zu Instone Real Estate

Die Instone Real Estate Gruppe ist sowohl im Neubau von Wohnimmobilien als auch in der Sanierung von Altbauten tätig.

Unter dem Markendach Instone Real Estate entsteht ein neuer wichtiger Player im deutschen Immobilienmarkt. Die IRE Gruppe ist einer der führenden deutschen Wohnentwickler.

Das aktuelle Projektvolumen der Gruppe umfasse rund 2,6 Milliarden. Euro. Dies entspreche mehr als 60 Projekten und rund 6.500 Wohneinheiten, die in Planung, im Bau oder gesichert seien.

Gebündelt in der Instone Real Estate Gruppe (IRE) agiert die bisherige Formart künftig unter dem Namen Instone Real Estate Development. Aus der GRK-Holding wird Instone Real Estate Leipzig.

Breit angelegte Auftaktkampagne

Der Markenlaunch werde von einer breit angelegten Auftaktkampagne begleitet. „Unter dem Motto ‚Gemeinsam geht mehr‘ stellen wir die Werte unserer neuen Dachmarke in den Vordergrund“, so Kruno Crepulja, CEO der Instone Real Estate Group B.V., und ergänzt: „Mit unserer kraftvollen neuen Marke betonen wir die Aspekte Erfahrung, Vertrauen und Fairness.“

Die Kampagne werde in großen deutschen Medien, Fachtiteln und im Netz zu sehen sein. Parallel werde der gesamte visuelle Auftritt der Unternehmen auf Instone Real Estate umgestellt.

Gemeinsame Plattform

Die gemeinsame Plattform www.instone.de zeige die Vielfalt der gesamten Instone Real Estate Gruppe: Komplexe Stadtquartiere gehörten genauso dazu wie Mehrfamilien- und Apartmenthäuser. Weitere Schwerpunkte sind die Sanierung von Altbauten und die Revitalisierung und Umnutzung von Industriedenkmälern in Wohnungsbau. Projektangebote für Eigennutzer, Kapitalanleger und Investoren rundeten den Auftritt ab.

„Unter unserem neuen Namen bieten wir die geballte Kompetenz der bisherigen Formart und GRK im Alt- und Neubau jetzt aus einer Hand. Unser Ziel ist es, weiter nachhaltig zu wachsen und den erfolgreichsten Wohnentwickler Deutschlands zu etablieren”, sagt Crepulja. (bk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DKM 2019: Vermittler wollen neue Produkt- oder Geschäftsfelder erschließen

Konnte das Gros der Vermittler vor der Regulierungswelle durch MiFID I und die EU-Vermittlerrichtlinie in 2007 noch weniger als drei Viertel ihrer Arbeitszeit für die Kundenberatung aufwenden, bleibt heute weniger als die Hälfte der Zeit für ihre Kerntätigkeit. Die zunehmende Regulierung setzt die Vermittler finanziell immer mehr unter Druck. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Trendstudie, die die Swiss-Life-Tochter Swiss Compare gemeinsam mit Cash. durchgeführt und auf der DKM in Dortmund vorgestellt hat.

mehr ...

Immobilien

Berechtigte Angst vor der nächsten Blase?

Einige Ökonomen warnen eindringlich vor der Gefahr, dass bald die nächste Immobilienblase platzt. Ist es wirklich Zeit, Immobilien zu verkaufen und Investments umzuschichten? Ein Gastbeitrag von Tobias Kotz, Real I.S.

mehr ...

Investmentfonds

PROXIMUS INVEST legt Spezialfonds für Gesundheitsimmobilien auf

PROXIMUS INVEST bringt einen institutionellen Spezial-AIF für Gesundheitsimmobilien auf den Markt. Der Fonds „PROXIMUS Gesundheitsimmobilien Deutschland“ investiert deutschlandweit in Ärztehäuser, Facharztzentren und Immobilien, die von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und weiteren Anbietern im Gesundheitsmarkt betrieben werden.

mehr ...

Berater

DKV stellt Pflege Schutz Paket „PSP“ vor

Viele Betroffene und Angehörige sind mit der Pflegesituation überfordert. Das neue Pflege Schutz Paket „PSP“ von der DKV bietet daher umfangreiche Beratung auch schon vor Eintritt der Pflegebedürftigkeit. Das neue Pflegeprodukt ist ohne Gesundheitsprüfung abschließbar.

mehr ...

Sachwertanlagen

Steuerfalle Verkauf von Unternehmensanteilen

Bei der Veräußerung von Anteilen an einer Personengesellschaft können dafür fällige Steuern den Ertrag deutlich schmälern. Eigner von Geschäftsanteilen sollten einen Verkauf sorgfältig vorbereiten und zwei aktuelle BFH-Urteile kennen.

mehr ...

Recht

Wie Angehörige von Rückforderungen der Sozialhilfe für Pflegekosten befreit werden

Haben Pflegezusatzversicherungen als Vermögensschutzpolicen ausgedient? Eine Analyse von Dr. Johannes Fiala und Diplom-Mathematiker Peter A. Schramm.

mehr ...