31. Januar 2018, 11:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilienfonds: Verschiedene Fondstypen unter dem KAGB

Am 30. Januar trafen sich im Rahmen der gif-Fachtagung etwa 120 führende Experten der Immobilienwirtschaft in Frankfurt am Main um unter anderem die Folgen des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) für diverse Immobilienfondstypen zu diskutieren. 

Immobilienfonds: Verschiedene Fondstypen unter dem KAGB

Mario Leißner, King & Spalding: “Mit deutschen Fonds können maßgeschneiderte Produkte mit höchster Effizient gestaltet werden.”

Organisiert wurde die Fachtagung durch die gif-Kompetenzgruppe “Indirekte Immobilienanlage” und ihren Leitern Prof. Dr. Ulrich Nack, der Einführung und Schlusswort hielt, sowie Prof. Dr. Steffen Sebastian, der die Diskussion moderierte.

Ausgangspunkt der Diskussion sei dabei die Diagnose gewesen, dass das KAGB nach wie vor viel kritisiert werde, gleichzeitig jedoch auch eine breite Auswahl verschiedenster Fondsvehikel anbiete. Hinzu kommen ausländische Optionen, wie aus Luxemburg.

Vier Jahre nach der Einführung des KAGB im Juli 2013 sei die Branche tatsächlich verändert, jedoch seien die neuen Möglichkeiten für Fondsbranche und Anleger nur teilweise von Nutzen.

Rechtlicher Wettstreit für deutsche Fonds

Die Diskussion eröffnete Mario Leißner, deutscher Managing Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei King & Spalding, mit dem Vortrag “Die deutschen Immobilienfondsvehikel im rechtlichen Wettsreit.”

Dabei betonte der Fondsexperte: “Mit deutschen Fonds können maßgeschneiderte Produkte mit höchster aufsichtsrechtlicher und steuerlicher Effizienz gestaltet werden.”

Seiner Ansicht nach sei ein Ausweichen an alternative Fondsstandorte, wie zum Beispiel Luxemburg, nur in einigen, überaus seltenen Fällen notwendig.

Folgen für die Marktentwicklung 

Im Anschluss referierte Dr. Michael Pirl vom deutschen Fondsverband BVI zum Thema “Marktentwicklung offener und geschlossener Immobilienfonds seit Einführung des KAGB.”

Er berichtete, dass das KAGB Anlass für die Bundesbank und den Fondsverband BVI war, auch für Immobilienfonds ein standardisiertes Statistikformat aufzusetzen. So informiere die Bundesbank über das Gesamtvermögen geschlossener Fonds – egal ob diese KAGB-konform sind.

Mit 22 Milliarden Euro entfalle die Hälfte allen Netto-Vermögens geschlossener Fonds auf Immobilienfonds. Etwa elf Milliarden Euro davon seien nach dem 21. Juli 2013 aufgelegt oder auf das KAGB umgestellt worden.

Seite zwei: BVI-Statistik für alle Kapitalverwalter

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Banken-Studie: USA spielen in anderer Liga als Europa

Europas Großbanken verlieren einer Studie zufolge gegenüber der Konkurrenz aus den USA weiter an Boden. Die zehn größten US-Häuser verdienten im vergangenen Jahr zusammen gut zweieinhalb mal soviel wie ihre Wettbewerber in Europa.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...