25. September 2018, 14:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Premiumimmobilien: Düsseldorf mit höchstem Wachstum bei Top-Sieben-Städten

Eigentumswohnungen und Häuser im hochpreisigen Segment sind bei den Käufern gefragt. Die Verkaufszahlen bei Premiumimmobilien sind nach einem Marktbericht des Maklerhauses von Poll Immobilien in allen Metropolen gestiegen. Den höchsten prozentualen Zuwachs verbuchte Düsseldorf, während München bei der Anzahl der Verkäufe vorn liegt.

Mietpreisbremse in Premiumimmobilien: Düsseldorf mit höchstem Wachstum bei Top-Sieben-Städten

Stilaltbauten in den zentralen Lagen der Metropolen gehören zu den gefragtesetn Objekten.

Die Nachfrage nach Premiumimmobilien ist auf hohem Niveau. Der Marktbericht des Frankfurter Maklerhauses analysiert insgesamt 42 Standorte im Hinblick auf Verkaufszahlen, Umsätze und Durchschnittspreise bei Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Eigentumswohnungen ab einer Million Euro Verkaufspreis.

An fast allen untersuchten Standorten stiegen die Anzahl der Verkäufe und das Umsatzvolumen in 2017 im Vergleich zum Vorjahr weiter an. Unter den Metropolen sei dabei Düsseldorf eindeutig der Spitzenreiter. Sowohl bei der Anzahl der verkauften Domizile (plus 48,4 Prozent) als auch bezüglich des dabei umgesetzten Geldvolumens (plus 44,1 Prozent) verzeichnete die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt die höchsten Steigerungen. Betrachtet man nur das Segment Eigentumswohnungen, fiel das Wachstum in Düsseldorf noch höher aus: 75 Prozent bei den Eigentümerwechseln und 70,4 Prozent bei den Umsätzen.

Überdurchschnittlich hohe Steigerungen bezüglich der Anzahl der Veräußerungen und der entsprechenden Umsätze gab es außerdem in Hamburg, Heidelberg, im Main-Taunus-Kreis sowie im Hochtaunuskreis.

München: Mehr Verkäufe als Berlin, Düsseldorf, Köln und Frankfurt zusammen

Deutlicher Spitzenreiter bei der Anzahl der verkauften Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen ab einer Million Euro ist den Ergebnissen der Analyse zufolge weiterhin München. Dort wurden 2017 im Premiumsegment 1.081 Immobilien veräußert, 13,1 Prozent mehr als im Vorjahr. In Hamburg, wie 2016 im Ranking auf Platz zwei, verzeichnete man 613 Verkäufe (plus 35,6 Prozent). Berlin liegt wieder auf Rang drei mit 427 Transaktionen (nahezu unverändert).

Es folgen Düsseldorf mit 227 (plus 48,4 Prozent) und Frankfurt mit 167 Verkäufen (minus 10,2 Prozent). Auf Rang sechs bis zehn liegen Köln, Sylt, Stuttgart, der Landkreis Starnberg, sowie der Hochtaunuskreis. Es fällt auf, dass in München mehr Premiumimmobilien veräußert wurden als in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Köln zusammen.

Seite 2: Nachfrage nach hochpreisigen Eigentumswohnungen steigt

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Immobilien

Covid-19: Die Folgen für Bauzinsen, Immobilienkäufe und Anschlussfinanzierungen

Durch die Covid-19-Pandemie stellen sich Fragen, die sich noch vor wenigen Monaten niemand hätte vorstellen können. Sichere Antworten und vor allem langfristige Prognosen sind derzeit kaum möglich. Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, ordnet die neuesten Entwicklungen ein und beantwortet Fragen zur aktuellen Situation.

mehr ...

Investmentfonds

Japanische Aktien trotzen der Corona-Krise

Der japanische Aktienmarkt zeigt sich trotz Coronakrise erstaunlich robust. Dan Carter und Mitesh Patel, Fondsmanager für japanische Aktien bei Jupiter Asset Management, mt ihren Einschätzungen.

mehr ...

Berater

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Sozialverband VdK fordert kurzzeitige Vermögensabgabe

Die Bundesregierung hat ein erstes Hilfspaket verabschiedet. Es soll die Folgen der Corona-Krise für die Bevölkerung, den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft auffangen. Nach Einschätzung des Sozialverbands VdK wird es nicht ohne weitere Hilfen gehen. Vor allem Beschäftigte, Familien und Menschen mit Behinderung brauchen mehr Unterstützung.

mehr ...