25. November 2019, 16:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gibt es ein optimales Alter für den Hausbau?

Ein eigenes Haus ist ein Lebenstraum vieler Menschen. Nicht nur die jüngere Generation, auch Menschen über 50 entscheiden sich für den Neubau von Wohneigentum. Die Banken haben sich darauf eingestellt und vergeben Baukredite mittlerweile ohne Altersgrenze. So richtet sich die Baufinanzierung kaum noch nach dem Alter, sondern eher nach der individuellen Situation. Gibt es dennoch ein optimales Alter für den Hausbau?

Haus-bau-hausbau-paar-plan-planung-baustelle-rohbau-shutterstock 111839573 in Gibt es ein optimales Alter für den Hausbau?

Wenn sich Nachwuchs ankündigt oder ein junges Paar überlegt zusammenzuziehen, können diese neuen Lebensabschnitte auch mit Hausbauplänen verbunden sein. Im späteren Alter ist es vielleicht eine Erbschaft oder einfach der Wunsch nach Eigentum, der zum Hausbau führt. Es gibt viele Gründe, die für den Neubau einer eigenen Immobilie sprechen. Wann ist aber das beste Alter, um den Schritt in die eigenen vier Wände zu wagen? Gibt es ein ideales Alter für den Hausbau?

Grundsätzlich können Bauherren in jedem Alter ein Haus bauen. Entscheidend ist eher deren persönliche und finanzielle Lebenssituation. Die Baufinanzierung mit einem Kredit hängt von der Erwerbstätigkeit und dem Eigenkapital ab, weshalb das Alter kaum Einfluss auf die Konditionen hat. Außerdem: Die seit 2016 gültige EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie gibt vor, bei der Kreditvergabe niemanden aufgrund des Alters zu diskriminieren. Die Banken müssen lediglich sicherstellen, dass die Kreditnehmer in der Lage sind, den Kredit zurückzuzahlen.

Hausbau für junge Familien und Paare zwischen 20 und 30

Je früher Bauwillige den Schritt zum Hausbau wagen, umso mehr Zeit haben sie den Kredit abzubezahlen, was sich positiv auf die Konditionen auswirkt. Wenn Paare oder junge Familien sich im Alter um die 30 für den Hausbau entscheiden, haben sie meist noch über 25 Jahre Zeit für die Tilgung des Kredits. Beachten sollte man allerdings, dass man für langfristige Kredite besser eine lange Zinsbindung vereinbart, damit die Tilgung planbar ist. Einzig allein das Eigenkapital ist bei jungen Menschen oft ein Problem. Durch die momentanen Niedrigzinsen haben sie kaum die Möglichkeit dieses anzusparen. Banken gehen meist von 15 % Eigenkapital aus, welches die Kaufnebenkosten eines Grundstückes abdecken. Allerdings kann man fehlendes Eigenkapital auch durch handwerkliches Geschick wett machen. Eigenleistungen wie Boden verlegen, Tapezieren oder Malern lassen sich als Eigenkapital anrechnen.

Bauherren ab 50 Jahre: hohes Eigenkapital, kürzerer Tilgungszeitraum

Bauwillige ab 50 haben oft andere finanzielle Voraussetzungen als junge Paare in den 20ern. Zum einen verfügen sie meist über mehr Sparguthaben oder können eine Erbschaft mit einbringen. Zum anderen verdienen sie oftmals besser und können so eine höhere Summe von ihrem Einkommen für die Tilgung nutzen. Bei den Kreditkonditionen einer Baufinanzierung ist darauf zu achten, dass die Kreditlaufzeit nicht über das Renteneintrittsalter reicht und wenn doch, auf die zu erwartende Rente abgestimmt ist. Abhängig von der Kredithöhe sollten eine hohe Anfangstilgung von mindestens 5 %, viel Eigenkapital und höhere Sondertilgungen einkalkuliert werden. Idealerweise sollten die Bauherren zum Renteneintritt möglichst schuldenfrei sein.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Mehrheit der Unternehmen will Homeoffice dauerhaft ausweiten

Knapp über die Hälfte (54 Prozent) der Unternehmen in Deutschland wollen Homeoffice dauerhaft stärker etablieren. Dies zeigt eine Studie des ifo Instituts, die im aktuellen ifo Schnelldienst erscheint. Die Studie basiert unter anderem auf Auswertungen von Daten aus aktuellen ifo-Unternehmensbefragungen und einer Mitgliederbefragung des Netzwerks LinkedIn.

mehr ...

Immobilien

Neues Gerichtsurteil: Steuern sparen mit einem Mehrfamilienhaus

Ein neues Gerichtsurteil bestätigt die aktuelle Rechtsprechung: Bauherren eines Mehrfamilienhaus können eine Wohnung vermieten und von Steuervorteilen profitieren. Das berichten die Experten von Town & Country Haus.

mehr ...

Investmentfonds

Castell-Bank erwartet keine zweite Welle nationaler Shutdowns wegen Corona

Die gesammelten Erfahrungen seit Ausbruch der Pandemie Anfang des Jahres haben dazu geführt, dass die Krankheit anscheinend therapeutisch besser behandelt werden kann. Denn obgleich die Neuinfektionen in einzelnen Staaten wie Japan, Schweden oder den USA weiter steigen, sterben, gemessen am Anstieg der Infektionen, deutlich weniger Menschen an den Folgen von Covid-19.

mehr ...

Berater

Zehntausende Kunden der Deutschen Bank bedienen ihre Kredite nicht

Immer mehr Kunden der Deutschen Bank können wegen der Coronakrise ihre Kredite nicht mehr bedienen. “Wir haben bislang insgesamt etwa 70.000 Stundungsanträge von Privatkunden der Deutschen Bank und der Postbank erhalten”, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Karl von Rohr der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance konzentriert institutionellen Vertrieb in der Schweiz

Die DF Deutsche Finance Capital Markets GmbH mit Sitz in Zürich verantwortet zukünftig das Capital Raising bei institutionellen Investoren. Kernaufgabe ist die Koordination und Durchführung der internationalen Distribution aller institutionellen Investitionsstrategien der Deutsche Finance Group.

mehr ...

Recht

Bauträgergeschäfte von Mehrwertsteuersenkung nicht betroffen

Wer ein neues Eigenheim oder eine Eigentumswohnung von einem Bauträger erwirbt, profitiert nicht von der aktuellen Mehrwertsteuersenkung.

mehr ...