Amundi-ETF mit Floating Rate Notes

Die französische Fondsgesellschaft Amundi bietet mit dem Amundi ETF Floating Rate Euro Corporate 1-3 Ucits ETF (FR0012005734) hierzulande einen Indexfonds auf Floating Rate Notes an.

 

Valérie Baudson, Amundi

Der ETF soll die Wertentwicklung des Markit Iboxx Eur FRN IG 1-3 Index (Total Return), bei dem Coupons reinvestiert werden, in steigenden und fallenden Märkten so genau wie möglich abbilden.

Nur kurzlaufende Investment-Grade-Anleihen

Im Index werden in Euro denominierte Unternehmensanleihen gelistet, die über ein Investment-Grade-Rating verfügen und eine Fälligkeit von zwölf Monaten bis drei Jahren aufweisen.

Floating Rate Notes haben variable Zinskupons und weisen laut Amundi eine geringere Preissensitivität gegenüber Zinsänderungen auf. „Das heißt, die Renditen werden im Vergleich zu Anleihen mit fixen Zinssätzen weniger stark durch Zinssteigerungen beeinträchtigt“, sagt Valérie Baudson, Global Head of ETF and Indexing bei Amundi.

Die Kosten des Amundi ETF Floating Rate Euro Corporate 1-3 Ucits ETF betragen jährlich 0,18 Prozent. (mr)

Foto: Amundi

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.