Provisionszahlungen: Metzler will bei Fondsplattform früher vergüten

Metzler Fund Xchange (MFX), die Fondshandelsplattform des Frankfurter Privatbankhauses Metzler, stellt die Provisionszahlungen um.

Provisionen sollen bei der Fondsplattform MFX schneller fließen

Ab dem ersten Quartal 2014 stellt MFX nach eigenen Angaben den Auszahlungsrhythmus aller Provisionsarten auf einen vierteljährlichen Turnus um. Durch die Vereinheitlichung aller Abrechnungsprozesse werde für alle an MFX angeschlossenen vermittelnden, unabhängigen Vertriebspartner eine zeitnahe Vergütung ihrer Leistungen sichergestellt und die Servicequalität erhöht.

Unabhängige Vertriebspartner könnten mittels MFX die Fondsanlagen ihrer Kunden übersichtlich in einem Depot verwalten. Darüber hinaus nutzten auch institutionelle Anleger wie Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltern, Versorgungswerken und Stiftungen die Fondsplattform. (fm)

Foto: Shutterstock.com

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.