Anzeige
18. Mai 2015, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

World Gold Council: Schmuckindustrie stützt Goldnachfrage

Der Trendbericht zur Goldnachfrage des World Gold Councils offenbart für die ersten drei Monaten des Jahres 2015 eine stabile Nachfrage nach Gold.

Goldbarren-750 in World Gold Council: Schmuckindustrie stützt Goldnachfrage

Nachfrage nach Gold ist ungebrochen.

Die Gesamtnachfrage im ersten Quartal 2015 betrug 1.079 Tonnen, das entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Rückgang von nur einem Prozent. Die Bedingungen unterschieden sich von Markt zu Markt, aber auf zusammengefasster Ebene glichen sich diese Unterschiede weitestgehend aus.

Östliche Länder dominieren

Wieder dominierten Verbraucher in östlichen Ländern den Markt. 54 Prozent der globalen Gesamtnachfrage durch Verbraucher im ersten Quartal 2015 stammten allein aus China und Indien. Die weltweite Nachfrage nach Schmuck – nach wie vor die bedeutendste Komponente der Gesamtnachfrage – betrug im ersten Quartal 2015 601 Tonnen und war damit drei Prozent niedriger als die Nachfrage von 620 Tonnen im gleichen Quartal des Vorjahres. Es gab einzelne Bereiche starker Nachfrage in einigen südostasiatischen Ländern, einschließlich Malaysia, Indonesien, Südkorea, Thailand und Vietnam.

Indische Schmucknachfrage steigt

Zusätzlich stieg die Nachfrage nach Schmuck in Indien um 22 Prozent auf 151 Tonnen, während es in den Vereinigten Staaten ein weiteres gleichmäßiges Wachstum um vier Prozent gab. Dies wurde von Rückgängen in der Türkei, Russland, im Nahen Osten und China ausgeglichen. Dort fiel die Nachfrage nach Schmuck um zehn Prozent auf 213 Tonnen, da durch die anziehende Börse Geld in Wertpapiere umgeleitet wurde. Trotzdem lag die Nachfrage dort immer noch um 27 Prozent über dem Fünfjahresdurchschnitt.

Seite zwei: Investitionen in Gold klettern

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. Wenn ich lese muß, dass durch anziehende Börse Geld in Wertpapiere umgeleitet wurde. Bestärkt es mich dem nächst in Gold zu investieren. Der Rückgang der Nachfrage nach Gold um 1%, ist nicht direkt proportional zur Kursentwicklung. Der Gold-Kurs sank im Vergleich zum Vorjahr um 6%, also Überdurchschnittlich viel verglichen an der Nachfrage. Gruß Aderius (http://aderius.de/)

    Kommentar von Aderius — 18. Mai 2015 @ 13:09

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...