Scalable Capital und Siemens Private Finance kooperieren

Wie Scalable Capital mitteilt, wird der Finanzdienstleister Siemens Private Finance künftig im Rahmen der Vermittlung von Versicherungs-, Vorsorge- und Finanzierungsprodukten für Siemens-Mitarbeiter in Deutschland mit dem Münchener Fintech zusammenarbeiten.

Kooperation-1
Siemens Private Finance und Scalable Capital haben eine Kooperation vereinbart.

Durch die Kooperation sollen Siemens-Mitarbeiter zusätzlich zu den bisherigen Angeboten der Siemens Private Finance auch Zugang zu einer technologiegestützten und kosteneffizienten Portfolioverwaltung erhalten.

Nach dem Willen von Siemens Private Finance sollen Mitarbeiter für die Bedeutung des privaten Vermögensaufbaus über den Kapitalmarkt sensibilisiert werden. Zudem soll ihnen die Auswahl aus unzähligen Finanzprodukten erleichtert werden. „Wir haben den Markt analysiert und uns für Scalable Capital als Partner für unsere Vermittlungslösungen in diesem Bereich entschieden“ sagt Dr. Alexander Mahnke, CEO der Business Unit „Insurance“.

Individuelle Vermögensverwaltung für Siemens-Mitarbeiter

Mithilfe der digitalen Lösung des Fintechs bietet Siemens Private Finance den Siemens-Mitarbeitern erstmals eine individuelle Vermögensverwaltung an. „Dabei trifft Scalable Capital sämtliche Anlageentscheidungen auf Basis der persönlichen Risikobereitschaft und überwacht das individuelle Portfolio mittels regelbasiertem Risikomanagement – ideale Voraussetzungen für den langfristigen Vermögensaufbau“, so Mahnke.

„Als Technologie-Startup freuen wir uns sehr über das Vertrauen, das uns Siemens Private Finance entgegenbringt. Gemeinsam haben wir nun die Chance, die Siemens-Mitarbeiter über die Vorteile einer digitalen Vermögensverwaltung zu informieren“, sagt Erik Podzuweit, Mitgründer und Geschäftsführer von Scalable Capital. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.