Anzeige
16. Januar 2018, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Zum 3. Asset Manager Meeting treffen sich am 23. Januar zahlreiche namhafte Asset Manager, Berater und Investoren im Radisson Blu Hotel in Mannheim zum Meinungsaustausch. Auch dieses Mal sind Cash. und Global Investor erneut offizielle Medienpartner der Veranstaltung.

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Im Mannheimer Radisson Blu Hotel sorgen Referenten sieben verschiedener Multi-Asset-Häuser für Impulse.

Ab 16.30 Uhr findet am 23. Januar 2018 das Asset Manager Meeting von Asset Standard, Funds Excellence und MMD in Mannheim statt. Unter dem Motto “Sieben auf einen Streich” werden dort verschiedenste Branchenvertreter zusammenkommen.

In ihren Kurzvorträgen werden dort die folgenden sieben Asset Manager jeweils etwa 15 Minuten lang ihre Themen präsentieren:

  • Richard Woolnough, M&G International Investments (Thema: “In Zeiten der Zinswende investieren”)
  • Jörg Schubert, Bantleon AG (“Konjunkturpolitik und digitaler Wandel: die strukturellen Zukunftstrends”)
  • Marcus Russ, Veritas Investment GmbH (“Trendhandel in der Asset Allocation”)
  • Patrick Picenoni, Conren (“Von Unternehmerfamilien lernen: Managen von Wandel und Brüchen”)
  • Adrian Daniel, Mainfirst Asset Management (“Strukturelle Trends sind wichtiger als die Konjunktur”)
  • Marc Schaffner, UBS Asset Management (Deutschland) GmbH (“Aktiv und passiv, effizient kombiniert”)
  • Stephan M. Modler, Walser Privatbank Invest S.A. (Vermögenskonzepte von Mensch zu Mensch – die Investmentphilosophie der Walser Privatbank”)

Volker Schilling moderiert erneut

Auf die Vorträge folgt eine rege Podiumsdiskussion, die erneut von Volker Schilling, Herausgeber von Der Fonds Analyst, moderiert wird. Zum Abschluss des Abends sind alle Gäste herzlich zu weiteren Unterhaltungen bei einem Imbiss und Getränken eingeladen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei aber anmeldepflichtig. Für Fachbesucher stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Registrieren könnten Sie sich unter: https://www.assetstandard.com/veranstaltungen/anmeldung/1. Über die Bestätigung ihrer Teilnahme entscheidet der Veranstalter.

Medienpartner der Veranstaltung sind Cash., Global Investor und Der Fonds Analyst. (bm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Barmenia Krankenversicherung erstattet 62,38 Millionen Euro Beiträge zurück

Die Barmenia Krankenversicherung erstattet in diesem Jahr rund 62,38 Millionen Euro an über 83.000 Kunden zurück. Durchschnittlich kommen rund 745 Euro Beitragsrückerstattung für leistungsfrei gebliebene Versicherte zur Auszahlung. Insgesamt flossen 62.380.533,17 Euro, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Immobilien

BGH: Kündigungsschutz für langjährige Mieter

Nach 37 Jahren in ihrer Wohnung sollen Mieter aus Bochum ausziehen – vor dem Bundesgerichtshof (BGH) wehren sie sich am Mittwoch um 10.00 Uhr gegen die Kündigung. Das Haus hatte bis 2012 der Stadt gehört, dann wurde es verkauft.

mehr ...

Investmentfonds

“Damoklesschwert über Theresa May”

Großbritannien hat verkündet, dass es einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen mit der EU gibt. Doch fehlt Theresa May noch die Zustimmung des eigenen Kabinetts und es gibt einflussreiche Gegenstimmen.

mehr ...

Berater

NordLB: Sachsen-Anhalt könnte Anteile verringern

Im Ringen um eine Zukunft der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) hat Sachsen-Anhalt als Miteigentümer noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Es würden alle denkbaren Optionen geprüft, sagte Finanzminister André Schröder (CDU) der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate wächst weiter und erhöht Gewinnprognose

Die Corestate Capital Holding S.A. mit Sitz in Luxemburg, unter anderem Muttergesellschaft des deutschen Asset Managers Hannover Leasing, ist in den ersten neun Monaten des Jahres weiter gewachsen. Das Konzernergebnis hat sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum fast vervierfacht.

mehr ...

Recht

Et hätt noch immer jot jejange: Deutsche Wirtschaft nicht auf Brexit vorbereitet

Laut Theresa May ist der Gordische Knoten bei den Brexit-Verhandlungen durchschlagen. Ob der Kompromiss das britische Parlament passiert, darf bezweifelt werden, bringen sich doch Mays Gegner bereits in Position. Für den Fall, dass der Deal scheitert, dürfte die deutsche Wirtschaft Probleme bekommen. Denn ein Großteil der Unternehmen ist nicht auf ein No-Deal-Szenario im Zuge des bevorstehenden Austritts Großbritanniens aus der EU vorbereitet.

mehr ...