16. Januar 2018, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Zum 3. Asset Manager Meeting treffen sich am 23. Januar zahlreiche namhafte Asset Manager, Berater und Investoren im Radisson Blu Hotel in Mannheim zum Meinungsaustausch. Auch dieses Mal sind Cash. und Global Investor erneut offizielle Medienpartner der Veranstaltung.

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Im Mannheimer Radisson Blu Hotel sorgen Referenten sieben verschiedener Multi-Asset-Häuser für Impulse.

Ab 16.30 Uhr findet am 23. Januar 2018 das Asset Manager Meeting von Asset Standard, Funds Excellence und MMD in Mannheim statt. Unter dem Motto “Sieben auf einen Streich” werden dort verschiedenste Branchenvertreter zusammenkommen.

In ihren Kurzvorträgen werden dort die folgenden sieben Asset Manager jeweils etwa 15 Minuten lang ihre Themen präsentieren:

  • Richard Woolnough, M&G International Investments (Thema: “In Zeiten der Zinswende investieren”)
  • Jörg Schubert, Bantleon AG (“Konjunkturpolitik und digitaler Wandel: die strukturellen Zukunftstrends”)
  • Marcus Russ, Veritas Investment GmbH (“Trendhandel in der Asset Allocation”)
  • Patrick Picenoni, Conren (“Von Unternehmerfamilien lernen: Managen von Wandel und Brüchen”)
  • Adrian Daniel, Mainfirst Asset Management (“Strukturelle Trends sind wichtiger als die Konjunktur”)
  • Marc Schaffner, UBS Asset Management (Deutschland) GmbH (“Aktiv und passiv, effizient kombiniert”)
  • Stephan M. Modler, Walser Privatbank Invest S.A. (Vermögenskonzepte von Mensch zu Mensch – die Investmentphilosophie der Walser Privatbank”)

Volker Schilling moderiert erneut

Auf die Vorträge folgt eine rege Podiumsdiskussion, die erneut von Volker Schilling, Herausgeber von Der Fonds Analyst, moderiert wird. Zum Abschluss des Abends sind alle Gäste herzlich zu weiteren Unterhaltungen bei einem Imbiss und Getränken eingeladen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei aber anmeldepflichtig. Für Fachbesucher stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Registrieren könnten Sie sich unter: https://www.assetstandard.com/veranstaltungen/anmeldung/1. Über die Bestätigung ihrer Teilnahme entscheidet der Veranstalter.

Medienpartner der Veranstaltung sind Cash., Global Investor und Der Fonds Analyst. (bm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

Wann für das selbstgenutzte Familienheim keine Erbschaftssteuer anfällt

Kinder können das Familienheim steuerfrei erben, wenn sie innerhalb von sechs Monaten nach dem Erbfall selbst einziehen. Nur in besonders gelagerten Fällen kann dieser Zeitraum verlängert werden, entschied der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 28.5.2019.

mehr ...

Investmentfonds

Nervenkrieg um den Brexit geht weiter

Das Brexit-Drama geht abermals in die Verlängerung. Das britische Unterhaus verschob am Samstag die Entscheidung über das neue EU-Austrittsabkommen und fügte damit Premierminister Boris Johnson eine weitere empfindliche Niederlage zu. Nun ist Johnson eigentlich gesetzlich verpflichtet, bei der Europäischen Union eine Verschiebung des für 31. Oktober geplanten EU-Austritts zu beantragen. Und trotzdem will Johnson versuchen, den Termin noch zu halten.

mehr ...

Berater

Mehr Power für den Finanzvertrieb

Mit einer neuen IT-Lösung will die Inveda.net GmbH das Redaktionssystem mit dem Maklerportal vereinen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Der Bundestag hat am Freitag nach langem Ringen mit den Ländern Neuregelungen bei der Grundsteuer verabschiedet. Das Parlament stimmte außerdem einer Änderung des Grundgesetzes zu, damit Länder eigene Regelungen entwickeln können.

mehr ...

Recht

P&R: Weitere Anlegerklage gegen den Vertrieb abgewiesen

Ein Vertrieb, der Container der inzwischen insolventen P&R-Gruppe an eine Anlegerin verkauft hatte, hat seine Pflicht zur Plausibilitätsprüfung nicht verletzt. Das geht aus einem weiteren klageabweisenden Urteil hervor, das die Kanzlei Dr. Roller & Partner aus München erstritten hat.

mehr ...