16. Januar 2018, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Zum 3. Asset Manager Meeting treffen sich am 23. Januar zahlreiche namhafte Asset Manager, Berater und Investoren im Radisson Blu Hotel in Mannheim zum Meinungsaustausch. Auch dieses Mal sind Cash. und Global Investor erneut offizielle Medienpartner der Veranstaltung.

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Im Mannheimer Radisson Blu Hotel sorgen Referenten sieben verschiedener Multi-Asset-Häuser für Impulse.

Ab 16.30 Uhr findet am 23. Januar 2018 das Asset Manager Meeting von Asset Standard, Funds Excellence und MMD in Mannheim statt. Unter dem Motto “Sieben auf einen Streich” werden dort verschiedenste Branchenvertreter zusammenkommen.

In ihren Kurzvorträgen werden dort die folgenden sieben Asset Manager jeweils etwa 15 Minuten lang ihre Themen präsentieren:

  • Richard Woolnough, M&G International Investments (Thema: “In Zeiten der Zinswende investieren”)
  • Jörg Schubert, Bantleon AG (“Konjunkturpolitik und digitaler Wandel: die strukturellen Zukunftstrends”)
  • Marcus Russ, Veritas Investment GmbH (“Trendhandel in der Asset Allocation”)
  • Patrick Picenoni, Conren (“Von Unternehmerfamilien lernen: Managen von Wandel und Brüchen”)
  • Adrian Daniel, Mainfirst Asset Management (“Strukturelle Trends sind wichtiger als die Konjunktur”)
  • Marc Schaffner, UBS Asset Management (Deutschland) GmbH (“Aktiv und passiv, effizient kombiniert”)
  • Stephan M. Modler, Walser Privatbank Invest S.A. (Vermögenskonzepte von Mensch zu Mensch – die Investmentphilosophie der Walser Privatbank”)

Volker Schilling moderiert erneut

Auf die Vorträge folgt eine rege Podiumsdiskussion, die erneut von Volker Schilling, Herausgeber von Der Fonds Analyst, moderiert wird. Zum Abschluss des Abends sind alle Gäste herzlich zu weiteren Unterhaltungen bei einem Imbiss und Getränken eingeladen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei aber anmeldepflichtig. Für Fachbesucher stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Registrieren könnten Sie sich unter: https://www.assetstandard.com/veranstaltungen/anmeldung/1. Über die Bestätigung ihrer Teilnahme entscheidet der Veranstalter.

Medienpartner der Veranstaltung sind Cash., Global Investor und Der Fonds Analyst. (bm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Krankenstandanalyse: Die fünf häufigsten Krankheitsgründe

Wenn sich Mitarbeiter krankmelden, dann bleibt der Grund für den Ausfall häufig unklar. Die Krankenkasse DAK hat nun untersucht, welche Erkrankungen die Arbeitnehmer im vergangenen Jahr am häufigsten außer Gefecht gesetzt haben.

mehr ...

Immobilien

Patrizia: Deutliches Gewinnplus für Immobilieninvestor

Der Immobilieninvestor Patrizia hat im vergangenen Jahr von seinen jüngsten Zukäufen profitiert. Dabei stiegen die Gebühreneinnahmen vor allem für die Verwaltung viel kräftiger als die Kosten.

mehr ...

Investmentfonds

Bullenmarkt bei Kryptowährungen in Sicht?

Die Performance der vergangenen Woche zeichnete Kryptoinvestoren ein Lächeln ins Gesicht: Fast alle Währungen im grünen Bereich, der Rückgang gestoppt.

mehr ...

Berater

Airline-Pleite: Flybmi ist nicht Flybe

Vor allem wegen des Brexits hat die britische Regional-Fluggesellschaft Flybmi am Wochenende Insolvenz angemeldet. Mit einer ähnlich klingenden Airline, die Mieterin mehrerer deutscher Fonds-Flugzeuge ist, hat sie jedoch nichts zu tun.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

OLG Celle: Reiseantritt muss zumutbar sein

In der Reiserücktrittsversicherung liegt ein Versicherungsfall vor, wenn die versicherte Person von einer unerwarteten schweren Erkrankung betroffen wird. Um dies festzustellen, kommt es laut Urteil des 8. Zivilsenats des OLG Celle nicht auf eine konkrete ärztliche Diagnose der Erkrankung an. Entscheidend sei vielmehr das Vorliegen einer krankheitsbedingten Symptomatik, die den Antritt einer Flugreise unzumutbar erscheinen lasse. 

mehr ...