Anzeige
8. März 2018, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fintechs: Vermögensverwalter Liqid erreicht Meilenstein

Der digitale Vermögensverwalter Liqid verwaltet derzeit ein Anlagevolumen von über 200 Millionen Euro. Diesen Meilenstein erreichte das Unternehmen weniger als 18 Monate nach seinem Markteintritt.

Fintechs: Vermögensverwalter Liqid erreicht Meilenstein

Auch in der alternativen Anlageklasse Private Equity kann Liqid aktuell positive Nachrichten vermelden.

Somit habe das Fintech-Unternehmen aus Berlin einen weiteren Schritt seiner Wachstumsstrategie getan und gehöre mittlerweile zu den größten digitalen Vermögensverwaltern in Europa.

Als bislang einzigem Anbieter seien Liqid für 2016 und 2017 “herausragende Ergebnisse” durch das unabhängige Ranking-Institut firstfive attestiert worden.

Selbst unter etablierten Vermögensverwaltern und Privatbanken könne sich das junge Unternehmen behaupten. So sei Liqid von brand eins Wissen und Statista im Februar als “Innovator des Jahres 2018” offiziell zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands gezählt worden.

Fintechs erschließen Marktsegmente

Zielgruppe des Unternehmens sind laut Liqid anspruchsvolle Privatanleger aller Altersklassen: Aktuell sei der jüngste Investor noch im Kleinkindalter, der älteste schon 84. Das durchschnittliche Anlagevolumen liege dabei über 200.000 Euro.

Selbstständige, Unternehmer und leitende Angestellte bilden mit zusammengerechnet 84,5 Prozent die Mehrheit der Anleger. Mehr als ein Drittel der Liqid-Kunden habe keine vorherige Erfahrung mit der Vermögensverwaltung, was zeige, wie digitale Anbieter neue Marktsegmente erschließen.

Dachfonds schließt erfolgreich

Weiterhin biete das Unternehmen auch Zugang zu Anlageopportunitäten in alternativen Anlageklassen wie Private Equity. In diesem Bereich sei aktuell positiv zu vermelden, dass der erste Fonds des Liqid-Private-Equity-Vintage-Programms nach einem Jahr mit 24 Millionen Euro erfolgreich geschlossen worden sei.

“Unser kostengünstiger Zugang zu den Top-Fonds der Branche stößt auf so große Resonanz, dass wir unseren Dachfonds erweitert und früher als geplant geschlossen haben. Für den Nachfolger, der im April geöffnet wird, gibt es bereits eine Warteliste“, sagt CEO Christian Schneider-Sickert.

Über die Dachfonds von Liqid sei es Kunden möglich, kurzfristig ein diversifiziertes Portfolio an Beteiligungen an führenden Private-Equity-Fonds aufzubauen. Der jetzt geschlossene Liqid-Dachfonds habe in  die Fonds von CVC, Bain Capital, Apollo, EQT und Nordic Capital investiert. (bm)

Foto: Shutterstock

Mehr Beiträge zum Thema Fintechs:

Neuer Aktienfonds auf Fintechs

Fintechs: Scalable Capital expandiert in die Schweiz

Fintechs: Deutsche Start-ups kommen schwerer an Investorengeld

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...