Neu im Baufi24-Team: Daniel Fischer verstärkt Vertrieb

Mit der neuen Personalie erweitert das Vermittlungs- und Beratungsportal für Baufinanzierungen seinen Vertrieb und nimmt zugleich einen internen Umbau vor, der das stationäre Franchise-Geschäft des Unternehmens weiter vorantreibt.

Daniel Fischer, Mitglied der Geschäftsleitung – Vertrieb der Baufi24 Partnervertrieb GmbH

Seit dem 1. Mai unterstützt Daniel Fischer als Mitglied der Geschäftsleitung – Vertrieb die Baufi24 Partnervertrieb GmbH. Zusammen mit Oliver Pöhlmann ist er für die Akquise sowie die Anbindung neuer Franchisenehmer verantwortlich. Die Betreuung der Partner wird in diesem Rahmen erstmals nach Regionen aufgeteilt:

Während Fischer für den Norden und Osten zuständig ist, betreut Pöhlmann den Süden und Westen Deutschlands

„Der Zeitpunkt ist ideal, um beim weiteren Ausbau des Franchise-Netzwerks aktiv mitzuwirken und mitzugestalten“, freut sich Fischer auf die anstehenden Aufgaben. Für die neue Tätigkeit bringt er eine langjährige Erfahrung aus der Baufinanzierung mit und arbeitete zuletzt in leitender Position bei der Qualitypool GmbH, einer Tochter der Hypoport AG.

„Mit seinem Expertenwissen ist er eine große Bereicherung für unser Team und wird die Geschäftsstellen bei der erfolgreichen Etablierung ihrer Standorte optimal unterstützen“, ist Michael Lorenz, Geschäftsführer der Baufi24 Partnervertrieb GmbH, sicher.

Im Zuge der Personalerweiterung werden zudem die Bereiche „Geschäftsstellenausbau“ und „Qualifizierung“ voneinander getrennt. So übernimmt Michael Schmidt, der zuvor gemeinsam mit Oliver Pöhlmann die Vertriebsaktivitäten verantwortete, als Mitglied der Geschäftsleitung – Vertrieb die gezielte und kontinuierliche Weiterentwicklung sowie Schulung der Partner.

Damit unterstreicht Baufi24 die besondere Bedeutung hoher Qualitätsstandards in der lokalen Kundenberatung.

Franchising als Zukunftsmodell

Trotz zunehmenden Online-Geschäfts bietet die persönliche Beratung bei der Immobilienfinanzierung vor Ort enormes Potenzial. „Um dies bestmöglich auszuschöpfen, unterstützen wir Franchisenehmer beim Aufbau lokaler Standorte u.a. mit modernster Angebots- und Abwicklungssoftware, einem umfangreichen Netzwerk aus über 400 Bankenpartnern sowie Kundenanfragen mit sehr hoher Abschlusswahrscheinlichkeit“, erläutert Lorenz.

So umfassend ausgestattet können sich Franchise-Partner, bei denen es sich i.d.R. um erfahrene Experten mit umfassender Banken- und Sparkassenerfahrung sowie erheblichen Zusatzqualifikationen handelt, innerhalb kürzester Zeit als selbstständiger, exklusiver Ansprechpartner in ihrer Region etablieren.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.