Anzeige
20. Juni 2017, 15:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Doric kehrt ins Publikumsgeschäft zurück

Seit einigen Jahren schon hat der Asset Manager Doric keine eigenen Publikumsfonds mehr aufgelegt. Nun startet eine neue Tochtergesellschaft in das Geschäft mit Privatkunden ab 1.000 Euro – wenn auch nicht mir einem Fonds.

2017 06 19 Quadoro Kauft In Rotterdam Bouwcentum in Doric kehrt ins Publikumsgeschäft zurück

Noch nichts für Privatanleger: Gestern gemeldetes Doric-Objekt in Rotterdam für offenen Spezialfonds

Vestinas, die neue Investitionsplattform aus dem Hause Doric, bietet auf ihrer Website Wertpapiere zur Online-Zeichnung an, teilt das Unternehmen mit. Bei dem ersten Angebot handelt es sich um eine Sachwertfinanzierung in Form von nachrangigen Inhaber-Schuldverschreibungen mit der Bezeichnung “Julianapark”.

Mit den Emissionserlösen wird der Erwerb sowie der Umbau und die Sanierung einer Gewerbeimmobilie in Utrecht finanziert. Nach Fertigstellung sei das Gebäude für 15 Jahre an das Unternehmen Eneco vermietet.

Die Verzinsung beträgt 5,0 Prozent bei einer Laufzeit bis 30. Juni 2018. Zeichnungen sind ab 1.000 Euro möglich. Das Zeichnungsvolumen beträgt 2,5 Millionen Euro. Obwohl bei diesen Rahmendaten und einer Namens- statt einer Inhaber-Schuldverschreibung grundsätzlich auch ein Crowdinvesting-Angebot ohne Prospekt möglich gewesen wäre, hat Doric einen vollständigen Wertpapierprospekt erstellt.

“Investieren in reale Werte einfach machen”

Axel Wünnenberg, Geschäftsführer von Vestinas, zum Start der Investitionsplattform: „Ziel ist es, das Investieren in reale Werte einfach zu machen. Durch Einbuchung des Wertpapiers in das Depot behält man leicht den Überblick. Einer Prospektpflicht – wie sie für das Crowdinvesting derzeit diskutiert wird – entsprechen wir durch unser Angebot bereits.“

In den letzten Jahren hatte Doric sich vor allem auf Angebote für institutionelle Investoren konzentriert und ist dort recht aktiv. So meldete das Unternehmen erst gestern, mit der Tochtergesellschaft Quadoro für den offenen Spezial-AIF Vontobel Sustainable Real Estate Europe eine Büroimmobilie in Rotterdam mit 4.300 Quadratmetern Mietfläche erworben zu haben. Geschäftsführer von Quadoro ist ebenfalls Axel Wünnenberg. (sl)

Foto: Doric

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Schifffahrt wird sicherer – doch die Gefahr durch Cyber-Angriffe wächst

Die internationale Schifffahrt ist deutlich sicherer geworden. Im vergangenen Jahr verloren Reedereien weltweit 94 größere Schiffe mit über 100 Tonnen, geht aus einer Analyse der Allianz-Industrieversicherungstochter Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) hervor.

mehr ...

Immobilien

Städtetag hält Neubau von 400.000 Wohnung pro Jahr für nötig

Angesichts der Wohnungsnot in vielen Ballungsräumen hält der Deutsche Städtetag den Neubau von 400.000 Wohnungen im Jahr für erforderlich. 

mehr ...

Investmentfonds

Acht EU-Staaten fordern Kapitalmarktunion

Acht EU-Staaten dringen darauf, die Kapitalmarktunion zu vollenden. Vor dem EU-Austritts Großbritanniens sollten die europäischen Finanzmärkte besser integriert werden. Einige Teilnehmer wollen zudem ein Gegenwicht zu den EU-Haushaltsplänen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron bilden.

mehr ...

Berater

Scout24 kauft Finanzcheck.de

Strategische Übernahme: Scout24, Betreiber bekannter digitaler Marktplätze wie Financescout24 oder Autoscout24 übernimmt eines der relevantesten deutschen Online-Vergleichsportale für Verbraucherkredite, Finanzcheck.de. Verkäufer sind eine Investorengruppe um Acton Capital Partners, Btov Partners, Highland Europe, Harbourvest Partners sowie die Gründer von Finanzcheck. Den Kaufpreis liegt bei 285 Millionen Euro und wird bar gezahlt.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Müssen Anleger erhaltene Zahlungen erstatten?

Unter Anlegern der insolventen Gesellschaften des Container-Anbieters P&R geht die Angst um: Nicht nur ihre Investition ist in Gefahr, sondern nicht selten wird sogar behauptet, sie müssten womöglich bereits erhaltene Zahlungen rückerstatten. Wie verhält es sich damit? Ein Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Jan Schoop, GGV

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...