Doric kehrt ins Publikumsgeschäft zurück

Seit einigen Jahren schon hat der Asset Manager Doric keine eigenen Publikumsfonds mehr aufgelegt. Nun startet eine neue Tochtergesellschaft in das Geschäft mit Privatkunden ab 1.000 Euro – wenn auch nicht mir einem Fonds.

Bouwcentrum Rotterdam, NL
Noch nichts für Privatanleger: Gestern gemeldetes Doric-Objekt in Rotterdam für offenen Spezialfonds

Vestinas, die neue Investitionsplattform aus dem Hause Doric, bietet auf ihrer Website Wertpapiere zur Online-Zeichnung an, teilt das Unternehmen mit. Bei dem ersten Angebot handelt es sich um eine Sachwertfinanzierung in Form von nachrangigen Inhaber-Schuldverschreibungen mit der Bezeichnung „Julianapark“.

Mit den Emissionserlösen wird der Erwerb sowie der Umbau und die Sanierung einer Gewerbeimmobilie in Utrecht finanziert. Nach Fertigstellung sei das Gebäude für 15 Jahre an das Unternehmen Eneco vermietet.

Die Verzinsung beträgt 5,0 Prozent bei einer Laufzeit bis 30. Juni 2018. Zeichnungen sind ab 1.000 Euro möglich. Das Zeichnungsvolumen beträgt 2,5 Millionen Euro. Obwohl bei diesen Rahmendaten und einer Namens- statt einer Inhaber-Schuldverschreibung grundsätzlich auch ein Crowdinvesting-Angebot ohne Prospekt möglich gewesen wäre, hat Doric einen vollständigen Wertpapierprospekt erstellt.

„Investieren in reale Werte einfach machen“

Axel Wünnenberg, Geschäftsführer von Vestinas, zum Start der Investitionsplattform: „Ziel ist es, das Investieren in reale Werte einfach zu machen. Durch Einbuchung des Wertpapiers in das Depot behält man leicht den Überblick. Einer Prospektpflicht – wie sie für das Crowdinvesting derzeit diskutiert wird – entsprechen wir durch unser Angebot bereits.“

In den letzten Jahren hatte Doric sich vor allem auf Angebote für institutionelle Investoren konzentriert und ist dort recht aktiv. So meldete das Unternehmen erst gestern, mit der Tochtergesellschaft Quadoro für den offenen Spezial-AIF Vontobel Sustainable Real Estate Europe eine Büroimmobilie in Rotterdam mit 4.300 Quadratmetern Mietfläche erworben zu haben. Geschäftsführer von Quadoro ist ebenfalls Axel Wünnenberg. (sl)

Foto: Doric

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.