LV 1871 baut BU-Leistungen aus

Der Münchner Versicherer LV 1871 hat die Leistungsmerkmale seiner Berufsunfähigkeitsversicherung Golden BU erweitert. So kann nun eine Beitragsbefreiung bis zu einem Beitrag von jährlich 3.000 Euro ohne Risikofragen versichert werden. Anstelle der Prüfung trete eine dreijährige Wartezeit. Wird der Kunde währenddessen durch einen Unfall berufsunfähig, übernimmt die LV 1871 die Beitragszahlung für die Hauptversicherung und eingeschlossene Zusatzversicherungen, so die Assekuranz.

Für die Start-Version der BU-Versicherung zahlen Berufseinsteiger, Studenten oder Unternehmensgründer in den ersten fünf Jahren einen durchschnittlich 20 Prozent günstigeren Beitrag als beim Normaltarif, so die LV 1871.

Des Weiteren hat die LV 1871 auch die Berufsgruppen-Einteilung um zwei weitere Klassen auf insgesamt sieben erweitert. Bei Handwerksmeistern und kaufmännischen Berufen mit besonderer Qualifikation dürften sich die Beiträge laut Versicherer somit verringern. (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.