Riester: Neuvertragszahlen steigen weiter

Die Zahl der Riester-Verträge ist im zweiten Quartal 2009 weiter angewachsen und um 219.000 auf 12,6 Millionen Verträge geklettert. Das teilt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) mit.

Die einzelnen Riester-Varianten verteilen sich dabei wie folgt: Die Verträge zu Rentenversicherungen stiegen um 132.000 (plus 60 Prozent), daneben wurden 41.000 Fondssparpläne in der Riestervariante (plus knapp 19 Prozent) und 14.000 Banksparpläne (plus sechs Prozent) abgeschlossen.

Die Zahl der Wohn-Riester-Verträge hat sich in den Monaten April bis Juli fast verdoppelt. Im zweiten Quartal ist die Zahl der angeschlossenen Verträge um 32.000 (plus 15 Prozent) auf insgesamt 66.000 angestiegen. (ks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.