24. November 2010, 15:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vertreter bekommen das größte Stück vom Vertriebskuchen

Beim Lebensversicherungsvertrieb profitiert die Ausschließlichkeit vom Einmalbeitrags-Boom und hat erstmals seit fünf Jahren wieder die Nase vorn. Das könnte jedoch eine Momentaufnahme sein. Wachstumspotenzial sehen Experten vor allem bei Maklern und Banken.

Kuchenst Ck-kuchen in Vertreter bekommen das größte Stück vom Vertriebskuchen

Mit einem Anteil von knapp 30 Prozent am Neugeschäft des Jahres 2009 haben die Vertreter der Ausschließlichkeitsorganisationen (AO) als absatzstärkster Vertriebsweg in der Lebensversicherung in Deutschland den Bankvertrieb (28,7 Prozent) und die unabhängigen Vermittler (27,3 Prozent) auf die Plätze verwiesen.

Größter Verlierer sind die gebundenen Strukturvertriebe, die nach 8,6 Prozent im Vorjahr nur noch 6,6 Prozent Anteil am Vertriebskuchen Lebensversicherung haben. Der Direktvertrieb hat bereits zum dritten Mal in Folge Marktanteile verloren.

Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie „Vertriebswege-Survey 2010 in der Lebensversicherungsbranche“, den die Unternehmensberatung Towers Watson in diesem Jahr zum elften Mal durchgeführt hat. An der Studie haben sich 50 der 81 größten in Deutschland tätigen Lebensversicherer beteiligt.

Vertreter profitieren vom Einmalbeitrags-Boom

Der knappe Vorsprung der AO sei allerdings hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass sie von den stark wachsenden Einmalbeiträgen profitiere, erklärt Martin Baier, Berater bei Towers Watson. Die AO konnte in diesem Segment um fünf Prozentpunkte auf knapp 30 Prozent zulegen. Obwohl die AO auch mit laufenden Beiträgen, zum Beispiel bei Berufsunfähigkeitsversicherungen, ihren Vertriebsanteil steigerte, bescheinigen die Studienautoren dem derzeit hohen Marktanteil keinen nachhaltigen Trend.

Die Gründe nennt Ulrich Wiesenewsky, Berater bei Towers Watson und Leiter des Vertriebswege-Survey:  „Zum einen gehen wir davon aus, dass einer der Treiber des letzten Jahres, das Kapitalisierungsgeschäft, nicht nachhaltig den Bedeutungsgrad des letzen Jahres wird halten können. Zum anderen steht insbesondere die AO vor einem gravierenden Nachwuchsproblem.“

Seite 2: Bankenvertrieb auf Aufholjagd

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...