12. Juni 2013, 11:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Altersvorsorge macht Schule” vor dem Aus

Wie das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) berichtet, ist die Bildungsinitiative “Altersvorsorge macht Schule” de facto eingestellt. Die Initiatoren planen demnach jedoch auch weiterhin in Form eines Netzwerkes zur Weiterbildung zum Thema Altersvorsorge zusammenarbeiten.

Altersvorsorge macht SchuleDie Initiative “Altersvorsorge macht Schule” war vor mehr als sechs Jahren in einer gemeinsamen Aktion von Bundesregierung, Gewerkschaf-ten, Rentenversicherung, Volkshoch-schulen, Arbeitgeberverbänden und Verbraucherzentralen ins Leben gerufen worden.

“Altersvorsorge macht Schule” sollte vorwiegend die Einführung der privaten Altersvorsorge begleiten. Ziel war es, die Allgemeinbildung der Verbraucherinnen und Verbraucher zur privaten Altersvorsorge zu erhöhen und über Informations-materialien hinaus einen weiteren Zugang zu diesem komplexen Thema anzubieten.

DRV plant neues Bildungsangebot zur Altersvorsorge

Nachdem in den Jahren 2007 und 2010 in der Spitze bis zu 500 Kurse angeboten wurden, sei die Initiative in der jüngsten Vergangenheit nahezu zum Erliegen gekommen, so das DIA.

Das Potenzial, vertieft zur Altersvorsorge generell und zur zusätzlichen Altersvorsorge im Speziellen zu informieren, habe sich auf dem zentralen Verbreitungsweg über die Volkshochschulen erschöpft, erklärte demnach eine Sprecherin des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales auf Nachfrage des DIA.

Momentan werden demnach nur noch wenige Kurse angeboten. Daher habe die Initiative beschlossen, die Beratung zur Altersvorsorge bei den Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung (DRV) zu konzentrieren. Dafür wolle die Rentenversicherung ein entsprechendes Bildungsangebot zur Altersvorsorge aufbauen.

Außer den Volkshochschulen wollen die Partner der Initiative in Form eines Netzwerkes weiter zusammenarbeiten und Ideen für die Weiterentwicklung des Bildungsangebotes zur zusätzlichen Altersvorsorge entwickeln.

DIA entwickelt neue Formen der Ansprache

“In Umfragen wird immer wieder beklagt, dass die Kenntnisse über Finanzthemen im Allgemeinen und über die Altersvorsorge im Besonderen zu gering ist. Deshalb müssen die Bemühungen zur Verbesserung der Finanzbildung unbedingt verstärkt werden”, erklärt Klaus Morgenstern, Sprecher des DIA. Allerdings habe das DIA Zweifel, ob junge Menschen über Volkshochschulkurse oder Angebote der Rentenversicherung erreicht werden können.

Daher seien darüber hinaus andere Formen erforderlich, die auch Jugendliche ansprechen. Das DIA entwickelt seit einiger Zeit niedrigschwellige und leicht handhabbare Online-Tools zur Altersvorsorge.

Außerdem arbeitet auf Initiative des DIA eine Gruppe von Wissenschaftlern, Journalisten und Social-Media-Experten an einem Konzept, wie mit einer Gamification-Anwendung die spielerische Beschäftigung mit dem Thema Geld und Altersvorsorge initiiert werden kann. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...