Minus im Neugeschäft: Ergo Leben hofft auf neues Garantieprodukt

Die Lebensversicherer des Düsseldorfer Ergo-Konzerns, Ergo Lebensversicherung und Victoria, haben 2012 Rückgänge bei Beitragseinnahmen und Neugeschäft verzeichnet. Für neue Wachstumsimpulse soll das ab Juli verfügbare Garantieprodukt „Ergo Rente Garantie“ sorgen.

Die Beitragseinnahmen der Ergo Lebensversicherung gingen um 2,9 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro zurück (2011: 3,4 Milliarden Euro, siehe Tabelle). Die Einnahmen der Victoria Lebensversicherung sanken um neun Prozent auf eine Milliarde Euro (2011: 1,1 Milliarden Euro). Das ausschließlich aus Erhöhungen im Bestand stammende Neugeschäft der Victoria betrug 65 Millionen Euro (63 Millionen Euro).

Deutliche Rückgänge bei Neugeschäft und Gewinn

Der Rückgang im Neugeschäft der Ergo Leben betrug 11,4 Prozent auf 978 Millionen Euro (1,1 Milliarden Euro). Einen erheblichen Anteil an dieser Entwicklung hatte laut Ergo das Einmalbeitragsgeschäft: Dieses ging um 14,1 Prozent auf 747 Millionen Euro zurück. Das Neugeschäft gegen laufenden Beitrag sank hingegen nur um 1,7 Prozent auf 231 Millionen Euro. Der Gewinn (Gesamtergebnis) der Ergo Leben halbierte sich nahezu auf 22 Millionen Euro (2011: 41 Millionen Euro).

Klassische Rentenversicherung dominiert Neugeschäft

Bei jedem zweiten neu abgeschlossenen Vertrag (51,5 Prozent) der Ergo Lebensversicherung handelte es sich um eine klassische Rentenversicherung. Damit war sie das dominierende Produkt, obwohl der Versicherer die Gesamtverzinsung für 2013 auf 3,55 Prozent gegenüber 4,15 Prozent in 2012 gesenkt hatte. Eine wichtige Säule des Geschäfts war nach Ergo-Angaben erneut die betriebliche Altersversorgung. Ihr Beitragsanteil betrug 36,7 Prozent (2011: 39 Prozent).

Hoffnungen ruhen auf Neuprodukt „Ergo Rente Garantie“

Für neuen Schwung soll ab Juli das Neuprodukt Ergo Rente Garantie sorgen: „Auf Basis einer intensiven Marktforschung bringen wir eine echte Innovation auf den deutschen Markt“, sagt Dr. Daniel von Borries, Vorstandsvorsitzender der Ergo Lebensversicherung. Das Produkt werde genau die Kundenwünsche abdecken, bei denen „bewährte klassische Produkte in einer sich wandelnden Umwelt Grenzen haben“. Dazu zählten vor allem Flexibilität und Renditechancen, so von Borries. Die neue Ergo Rente werde die Angebote im Bereich der klassischen Lebensversicherung ergänzen, heißt es. (lk)

 

Tabelle und Foto: Ergo Versicherungsgruppe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.